Gebäude&Technik -

3. Fachmesse Krankenhaus Technologie Zukunftsentscheidendes Kreativpotenzial

Mehr noch als bisher schon wird in Zukunft die technische Performance darüber entscheiden, ob Krankenhäuser ihren Platz auf dem Klinikmarkt behaupten können. Viel Kreativpotenzial für die berühmte Nasenlänge Vorsprung hält die 3. Fachmesse Krankenhaus Technologie am 19. und 20. Juni in Gelsenkirchen bereit.

Topic channels: FKT und Einrichtung & Ausstattung

„Die Digitalisierung des Gesundheitswesens wird die Technikabhängigkeit des medizinischen Kerngeschäfts weiter erhöhen. Die Verschränkung zwischen Mensch und Maschine wird immer enger, eine zuverlässige technische Infrastruktur damit immer unverzichtbarer. Um diesen rasanten Entwicklungen nicht nur zu folgen, sondern die technische Zukunft unserer Kliniken bestmöglich zu gestalten, haben wir die Fachmesse Krankenhaus Technologie geschaffen“, erklärt der Präsident der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e.V. (FKT), Horst Träger. „Dieses für Entscheider in und um das Krankenhaus maßgeschneiderte Branchentreffen spiegelt uns, die wir den Erfolg unserer Gesundheitszentren mitverantworten, den Stand der Technik und ermöglicht gleichzeitig eine Einflussnahme auf die Technologien von morgen.“

Inspiration aus erster Hand

Das von der FKT initiierte Branchentreffen setzt bewusst sehr persönliche Akzente. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Expertengespräch. Klinikdirektoren, Technikmanagern, Ärzten, Pflegenden, Hygienikern, IT-Leitern, Einkäufern, Planern, Beratern und anderen Stake- holdern im Gesundheitswesen bietet das junge Sommerevent der Gesundheitsszene ein Forum, auf dem sie sich qualifiziert, umfassend, effektiv und gezielt über Trends, Neues und Bewährtes für die stationäre Versorgung informieren und sich auch untereinander austauschen können.

„Wir möchten Ihre technische Transformation beschleunigen. Wer auf dem Klinikmarkt nicht nur bestehen, sondern begeistern, wer nicht nur Basis-, sondern Topleistungen bieten will, braucht durchdachte Handlungsstrategien. Die erforderliche Inspiration bietet die Fachmesse Krankenhaus Technologie – Face to Face, individuell, flexibel und aus erster Hand“, führt FKT-Vizepräsident Wolfgang Siewert weiter aus. „Wie nirgendwo sonst haben die Besucher der Fachmesse Krankenhaus Technologie die Möglichkeit, ihre Themen und Aufgaben bei einem entspannten Imbiss mit Experten und Kollegen zu erörtern und sich bei den Ausstellern zusätzlichen Input zu holen.“

Auch der Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Krankenhaustechnik e.V. (WGKT) ist überzeugt: „Regelmäßige informative Updates, wie sie die 3. Fachmesse Krankenhaus Technologie bietet, sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sinnvolle Technologien ihren Weg ins Krankenhaus finden. Hier können wir über konkrete und wirklich praxistaugliche Lösungen für unsere Krankenhäuser sprechen, mit den Herstellern und im interdisziplinären Austausch mit weiteren an der Digitalisierung beteiligten Berufsgruppen im Krankenhaus.“            Maria Thalmayr

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen