Telemedizin TeleClinic bietet Corona-Test für Zuhause

Zugehörige Themenseiten:
Corona-Pandemie

Der Anbieter für Online-Sprechstunden, TeleClinic, bietet nun Corona-Testkits für zu Hause. Patienten, die möglicherweise infiziert sind, können damit frühzeitig aus dem Verkehr gezogen werden. Auch die Nachbehandlung z.B. Meldung beim Gesundheitsamt übernimmt die Telemedizin-Plattform.

Corona Test zuhause
Die Telemedizin-Plattform TeleClinic bietet nun auch Corona-Testkits für zu Hause. – © RioPatuca Images (stock.adobe.com)

TeleClinic, Anbieter für Online-Arztbesuche, stellt ab sofort einen zertifizierten Corona-Test für zu Hause zur Verfügung. So können Ärzte die Patienten, bei denen eine Infektion mit COVID-19 vermutet wird, sicher in den eigenen vier Wänden testen lassen. Die weitere Verbreitung der Infektion wird damit verhindert und die Einleitung der häuslichen Quarantäne oder Aufnahme ins Krankenhaus kann eingeleitet werden.

Tests nur auf ärztliche Anweisung

Im Video-Gespräch ermitteln Ärzte entsprechend der Richtlinien von WHO, EU und RKI, ob ein Test auf COVID-19 medizinisch indiziert ist. Bei entsprechender Einschätzung bestellen die Patienten den Test und nehmen zu Hause eine Abstrichprobe aus dem Rachenraum vor, die nach Rücksendung im Labor untersucht wird. Die Leistung wird ausschließlich für Patienten eingeführt, für die der Test aus ärztlicher Sicht geraten ist. Katharina Jünger, Geschäftsführerin von TeleClinic: „Die Testkits sind ein wertvolles Gut. Wir grenzen uns bewusst ab von Anbietern, die Tests ohne bestätigte medizinische Indikation anbieten.“

Weitere Ansteckungen vermeiden

Geht die Bestellung des Tests vormittags ein, erreicht der Test am nächsten Tag den Patienten. Das Ergebnis des Labors liegt bereits am Folgetag vor . Im Falle eines negativen Testergebnisses erhält der Patient eine Benachrichtigung von TeleClinic. Sollte das Testergebnis positiv ausfallen, wird die betreffende Person von einem Arzt des Partnerlabors kontaktiert. Dieser bespricht mit dem Patienten das weitere Prozedere. Zeitgleich informiert das Labor regelkonform das zuständige Gesundheitsamt .

Weitere Betreuung durch TeleClinic

Patienten mit einem positiven Testergebnis sollten sich in die häusliche Quarantäne begeben und werden von der TeleClinic dort weiter medizinisch betreut und instruiert. Für benötigte Medikamente stellen die Ärzte der TeleClinic Rezepte aus, die in Partnerapotheken abgeholt oder nach Hause geliefert werden können. Durch die telemedizinische Betreuung sind Betroffene in den eigenen vier Wänden individuell und auf die Bedürfnisse abgestimmt versorgt. Das Gesundheitssystem wird entlastet und die begrenzten Kapazitäten der Krankenhäuser stehen Patienten mit schwereren Symptomen zur Verfügung.