Aus der Branche -

XPOMET verschoben "XPOMET 2021 wird heller, mutiger und inspirierender"

Aufgrund der zahlreichen Absagen wird auch die XPOMET Medicinale, die im Oktober stattfinden sollte, auf 2021 verschoben. Zudem betonen die Organisatoren, wie dringend die Implementierung neuer Technologien im Gesundheitssektor ist.

Aufgrund des jüngsten Ausbruchs des Coronavirus COVID-19 findet die XPOMET Medicinale in diesem Jahr nicht wie geplant vom 14. bis 16. Oktober 2020 statt. Die Absagen der Partner steigen, zudem wollen auch die Organisatoren dazu beitragen die Zahl der Infektionen zu verringern. Der neue Termin in 2021 wird noch bekannt gegeben.

In einer aktuellen Pressemitteilung heißt es: "Unsererseits wurde jedes mögliche Szenario in Betracht gezogen, um die Veranstaltung in diesem Jahr durchzuführen, jedoch ohne akzeptable Option. Der Ausbruch des Coronavirus erinnert uns alle daran, dass die Implementierung neuer Technologien und Innovationen im Gesundheitswesen lebenswichtig und richtig ist."

In den sozialen Medien halten die Veranstalter auf dem Laufenden: "Die XPOMET Medicinale 2021 wird heller, mutiger und inspirierender sein."

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen