Pflegeprofession Wie soll die Branche verändert werden?

Zugehörige Themenseiten:
Pflegemarkt

Der Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands (VPU) veranstaltet einen Online-Kongress. Zu den Themen gehören Hinterfragung der Hochschul-Qualifiaktion, Innovationen und Zukunft der Pflege in der klinischen Versorgung.

Impressionen aus dem ersten Kongress 2019. – © VPU

Die Pflegeprofession ist ein aktiver Zukunftsgestalter der Gesundheitsversorgung von morgen und braucht eine breite Kultur der Begeisterung, Leidenschaft und Kreativität für Veränderung. Daher beschäftigt sie sich mit Fragen, wie z.B. Vernetzung, digitale Infrastrukturen und technische Möglichkeiten die Gesundheitsversorgung von morgen weiterentwickeln können. Welche kritischen Fragen sind an Arbeitsbedingungen und Ergebnisse des Gesundheitswesens zu stellen, wenn es um Individualisierung, Selbstbestimmung oder Sinnfindung in der Arbeit geht? Wie wird die allgemeine Entwicklung zu einer Wissenskultur, die das Thema Pflegebildung wie auch dessen Vermittlung zu Patientinnen und Patienten, Angehörigen und dem Kollegium beeinflussen?   

Diskussion über Hochschulvoraussetzung

Anhand von zukunftsorientierten nationalen und internationalen Praxisbeispielen wird vom 15. bis 25. November 2021 das Innovationspotenzial der klinisch-pflegerischen Versorgung in acht Live-Webinaren aufgegriffen. Ausrichter des virtuellen zweiten Kongresses ist der Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands (VPU) und dessen Netzwerk Pflegewissenschaft und Praxisentwicklung. Der Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) ist kooperierend eingebunden und beteiligt sich mit inhaltlichen Beiträgen. 

Die Live-Webinare befassen sich mit folgenden Themen:

  • Virtuelle Podiumsdiskussion: Hochschulische Qualifikation in der Pflege – ist das wirklich gewollt?
  • Pflege im Kontext der Corona-Pandemie – Veränderung, Innovation und Zukunft
  • Führungsmodelle der Zukunft – Pflege zwischen Wandel, Partizipation und Ergebnisindikatoren
  • Zukunft, Innovation und Veränderung in der Pflege – auch eine Frage der Ethik?
  • Innovative Technologien in der klinischen Versorgung – wie Digitalisierung und Robotik die Pflege der Zukunft gestalten
  • Hochschulische Qualifikation in der Pflege – alle Fragen geklärt?
  • Zukunft der Pflegepersonalbedarfsmessung
  • Mit Zukunftsoptimismus und Gestaltungswillen die Pflege von morgen gestalten!
 Ausführliche Informationen zu den Webinaren und der kostenfreien Anmeldung erfahren Sie auf der Kongresshomepage . Die Webinare können auch einzeln gebucht werden.