IT- und Medizintechnik -

Telemedizinzentrale Krakau Wie ein „Fernbehandlungskrankenhaus“ funktioniert

iMed24 heißt das Krankenhaus auf dem Comarch-Campus in Krakau in Polen. Es ist sowohl das Zentrum der ­telemedizinischen Betreuung von monatlich rund 10.000 Patienten als auch eine Entwicklungsplattform für neue IT-gestützte Healthcare-Lösungen. Ein Einblick in eine Telemedizinzentrale Polens.

Zugang exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen