Studie Was motiviert Führungskräfte?

Die Healthcare-Berater von Solute gehen der Frage nach, was Führungskräfte in der Pflege für ihre Arbeit motiviert. Ist es das Gehalt oder die größere Verantwortung? Antworten darauf soll eine Befragung liefern.

Was motiviert Führungskräfte in der Pflege? Eine Studie soll es jetzt herausfinden. – © fotogestoeber (Fotolia.com)

Fachkräfte in der Pflege sind rar. Gleiches gilt auch für gute Führungskräfte, also solche, die nicht nur fachlich über erstklassiges Know-how verfügen, sondern zugleich wirtschaftliches Verständnis mit der Fähigkeit verbinden, Mitarbeiter mitzunehmen, anzuleiten und zu motivieren – und so ein positives Wir-Gefühl zu schaffen. Aber was wiederum motiviert diese Führungskräfte? Welche Faktoren halten sie bei einem Arbeitgeber, was treibt sie zu einem Wechsel an? Und wie schätzen Geschäftsführer, Personaler und Vorgesetze dieser pflegerischen Führungskräfte Wechselgründe ein? Ist es immer nur das höhere Gehalt oder der größere Verantwortungsspielraum, der hier ausschlaggebend ist?

Ziel der Studie: Handlungsempfehlungen für Unternehmen geben

Die Healthcare-Berater von Solute gehen diesen Themen in einer umfangreichen Befragung von Führungskräften in der Kranken- und Altenpflege nach und sollen zusätzlich weitere Entscheider nach deren Einschätzungen befragen. Die hieraus abgeleiteten, primären Wechselgründe sollen Unternehmen Handlungsempfehlung zur Mitarbeiterbindung und -entwicklung geben.

Die Onlinebefragung startete Mitte November. Wer teilnehmen möchte, kann dies auch über die Solute-Website tun.