Import -

Definition Was ist die Blockchain?

Aktuell kursieren verschiedene Definitionen, Unternehmen wie IBM und PwC haben z.B. ihre eigenen entwickelt. Generell versteht man darunter ein dezentral abgespeichertes, unveränderbares Protokoll von Transaktionen unterschiedlichster Art. Die Daten befinden sich nicht im Besitz einer Partei und werden immer weiter fortgeschrieben, ohne dass eine frühere Information verloren geht. Durch einen Legitimationsmechanismus vor dem Speichern eines neuen Blocks ist Datenmanipulation nahezu ausgeschlossen.

Tipp: Techexperte Jamie Skella hat in einem Artikel bei LinkedIn eine gute Erklärung veröffentlicht: www.linkedin.com/pulse/blockchain-explanation-your-mum-could-understand-jamie-skella/

Erstmals die Rede von der Blockchain war übrigens ab 2008/2009, als Satoshi Nakamoto die Kryptowährung Bitcoin vorgestellt hat.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen