Health&Care -

Cybersicherheit WannaCry – Tipps zur Selbstprüfung

Prüfen Sie, ob auch Sie von dem Erpressungstrojaner WannaCry infiziert sind. IT-Sicherheitsexperten des Instituts für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen (ISDSG) empfehlen folgende Schritte zur ersten Selbstprüfung und zur Vermeidung von Schlimmerem.

Themenseite: Datensicherheit

Das Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen (ISDSG) empfiehlt Einrichtungen im Gesundheitswesen folgende Schritte um zu testen, ob das IT-System mit dem Trojaner WannaCry infiziert ist.

1. Lassen Sie Ihre IT-Administratoren ans Werk.
Lassen Sie diese die Firewall Logs nach Aufrufen der Killswitch-URL durchsuchen. Hierdurch überprüfen Sie, das keine inaktiven Installationen im internen Netzwerk lauern.

hXXp://www[.]iuqerfsodp9ifjaposdfjhgosurijfaewrwergwea[.]com (è http statt hXXP und natürlich . statt [.])

2. Spielen Sie Updates ein.
Updates schließen bekannte Sicherheitslücken und sorgen so dafür, dass Ihre IT-Systeme keine offenen Einfallstore für Trojaner bieten.

3. Halten Sie Backups parat.
Der Schaden verlorengegangener oder gesperrter Daten kann mit einem ausreichenden Backupkonzept in Grenzen gehalten werden.

4. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter.
Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über den Verlauf und den Auftritt des Trojaners. Weisen Sie zudem darauf hin, dass besondere Vorsicht in Bezug auf das Öffnen von E-Mail-Anhängen geboten ist.

Über das ISDSG

Das ISDSG – Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen ist ein Dienstleistungsbereich des Compliance Providers DATATREE AG und beschäftigt sich mit allen Fragen zum Thema Informationssicherheit und Datenschutz mit Schwerpunkt auf den Akteuren des Gesundheitswesens. Das Portfolio des ISDSG umfasst neben den frei zugänglichen Informationen und Dienstleistungen auch besondere Angebote, welche für die Bewältigung der Herausforderungen durch die fortschreitende Digitalisierung in der Medizin und den Potentialen durch die Informationstechnologien erforderlich werden.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen