Lesetipps -

Lesetipp Von der Pike auf

Krankenhausbau und wie er richtig funktioniert – das ist Thema des Praxisratgebers, der den kompletten Projektablauf eines Krankenhausneubaus beschreibt. Ein Buch für Bauherren, Manager, Architekten, Fachplaner sowie Entscheider bei Trägern und Investoren, das mit hilfreichen Tipps unterstützt.

Das Buch „Krankenhausbau. Architektur und Planung, bauliche Umsetzung, Projekt und Betriebsorganisation“ von Hermann Stockhorst, Linus Hofrichter und Andreas Franke ist 2019 bei der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft (MWV) erschienen. Der Ratgeber beschäftigt sich in allen Facetten mit dem Thema Krankenhausbau. Um einen Klinikneubau realisieren zu können, müssen eine Reihe von Anforderungen, wie unterschiedliche Vorstellungen, rechtliche Rahmenbedingungen und die technische Machbarkeit unter einen Hut gebracht werden. Denn „moderne Krankenhäuser sollen gute Lösungen zu Innenarchitektur, Ambiente und Unterbringungsqualität bei einer zeitgemäßen Betriebsorganisation bieten. Hohe hygienische Anforderungen, die Integration komplexer Technik und zukunftsorientierte Nachhaltigkeitsaspekte in Bau und Betrieb“, erläutern die Autoren in ihrem Vorwort.

In der Lektüre sind u.a. folgende Themenbereiche abgedeckt:

  • Architektur mit den Themen Bau und Gestaltung, Besonderheiten im Krankenhausbau, Hygiene, Brandschutz und Denkmalschutz.
  • Strategische Planung mit den Themen Zielsetzung, Finanzierung, Leistungsplanung, Medizintechnik, Wirtschaftlichkeit, Prozessgestaltung und Betriebsorganisation.
  • Projekt- und Bauabwicklung mit den Themenbereichen Projektorganisation, Projektsteuerung, Vertrags- und Vergaberecht, Finanzierung und Förderung.
  • Bauherrenaufgaben und Prozessorganisation in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Schulung und Chance Management, Inbetriebnahmeplanung und Umzugsmanagement.

Fünf Hauptkapitel und viele Unterkapitel

Das Buch ist in fünf Hauptkapitel und viele Unterkapitel unterteilt:

  • Vor dem Bau (Kapitel 1),
  • Projektorganisation (Kapitel 2),
  • Planung (Kapitel 3),
  • Detailplanung und Bau (Kapitel 4) sowie
  • Inbetriebnahme (Kapitel 5).

Durch diesen Aufbau wirkt das Buch sehr übersichtlich und der Leser kann sich die Bereiche aussuchen, in denen er sein Wissen ausbauen oder festigen möchte. Das Buch mit seinen insgesamt 373 Seiten wurde von 56 Autoren verfasst. Sie haben das Buch mithilfe von

  • Bildern,
  • Checklisten,
  • tabellarische Kalkulationen,
  • Erklärungen zu den Autoren,
  • grafisch erklärte Analysemethoden (wie z.B. SWOT-Analyse),
  • Grafiken,
  • Modellpläne,
  • Lagepläne,
  • Zitate,
  • Listen,
  • grafisch abgetrennten Beispielen und
  • Visualisierungen von Ideen

sehr übersichtlich gestaltet. Bereits beim ersten Durchblättern fallen die alten Baupläne wie z.B. der Charité Universität aus dem Jahr 1919 ins Auge. Aber auch Fotos, wie das des Nordsjaellands Krankenhauses in Dänemark, sind ein Blickfang.

  

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen