Health&Care -

Mannheim Verdacht auf Verstoß gegen Medizinproduktegesetz: Ermittlungen abgeschlossen

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat laut der Universitätsmedizin Mannheim mitgeteilt, dass sie ihre Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Medizinproduktegesetz aus dem Jahr 2014 abgeschlossen hat. Das Verfahren richtete sich gegen sechs ehemalige Mitarbeiter der Klinikum Mannheim GmbH. Gegen fünf frühere Mitarbeiter wurde das Verfahren nach Zahlung einer Geldbuße bzw. -strafe eingestellt. Gegen den ehemaligen Geschäftsführer wurde Anklage erhoben.

Themenseite: Qualitätsmanagement

Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) hat mit der Staatsanwaltschaft bei ihrer sehr intensiven Prüfung der Vorwürfe jederzeit kooperiert“, sagt Dr. Jörg Blattmann, der seit Dezember 2014 Geschäftsführer des Klinikums ist, und betont: „Wir haben die im Herbst 2014 geäußerten Kritikpunkte des Regierungspräsidiums Karlsruhe sehr ernst genommen und vollständig beseitigt.“ So hat das Krankenhaus nun nach eigenen Angaben ein spezialisiertes und zertifiziertes Unternehmen mit der Aufbereitung des Sterilguts beauftragt, das auch für andere Kliniken tätig ist. Gleichzeitig wurden laut einer Pressemitteilung die bis dahin vorhandenen dezentralen Aufbereitungseinheiten geschlossen und die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) umgebaut, die Abläufe bei der Aufbereitung von Sterilgut neu organisiert und OP-Besteck neu beschafft. Anschließend habe das Regierungspräsidium nach mehreren Besuchen in der UMM Folgendes bestätigt: „Das Klinikum und der beauftragte externe Dienstleister haben die ZSVA in kurzer Zeit auf einen guten Standard gebracht.“

Die Sterilgutaufbereitung der UMM ist nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert. Diese anspruchsvolle Qualitätsmanagement-Norm zielt auf die Sicherheit von Medizinprodukten, die durch die Wirksamkeit der eingeführten Prozesse sichergestellt werden soll.

Für alle Interessierten stellt die UMM Informationen dazu bereit, wie die hygienische Aufbereitung von OP-Besteck abläuft, auch online zur Verfügung, z.B. als Bildergalerie, die Sie mit einem Klick hierauf (http://w2.umm.de/2167/) erreichen und als Film auf dem Youtube-Kanal der UMM.

Sterilgutversorgung: Hygienische Aufbereitung von OP-Besteck

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen