Aus der Branche -

Bundesverband Pflegemanagement, VPU und Katholischer Pflegeverband Verbände präsentieren Broschüre zur Exzellenz in der Pflege

Anlässlich des 3. Ulmer Pflegekongresses am 11. und 12. Juli 2019 stellten drei Verbände ihre Broschüre zum Thema Exzellenz in der Pflege vor. Darin fordern sie die Entwicklung eines Kompetenzzentrums.

Der Bundesverband Pflegemanagement, der Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands e.V. (VPU) sowie der Katholische Pflegeverband widmen sich seit Jahren dem Thema Exzellenzentwicklung in der Pflege. Im Oktober vergangenen Jahres beschlossen sie, ihre Expertise zu bündeln. Experten aus den Bereichen Forschung, Lehre und Praxis haben nun ein Paper veröffentlicht.

In dem Paper wird deutlich, dass es neben der Zertifizierung zum Magnetkrankenhaus eine Vielfalt von individuellen Exzellenzprogrammen gibt. Diese verfolgen teilweise das Ziel einer späteren Zertifizierung nach dem US-amerikanischen Modell. Ein Weg, der nicht zwangsläufig für alle Institutionen richtig sein muss.

Die gezielte Förderung von Exzellenz in der Pflege durch eine Professionalisierung von Strukturen, Prozessen und Management-Skills sei jedoch für alle gleichermaßen unvermeidbar. Daher fordern die Verbände in ihrem Paper die Einrichtung eines Kompetenzzentrums „Exzellenz in der Pflege“. Dies stelle aus ihrer Sicht eine zentrale Voraussetzung für ein effektives Shared-Learning, das Zusammenführen kreativer Ansätze und den Ausbau eines europäischen Ansatzes dar.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen