Klinikmarktentwicklung -

Schön Klinik organisiert sich um Umstrukturierung soll mehr Effizienz bringen

Mit neuer Organisationsstruktur möchte die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands rund zehn Millionen Euro einsparen. Außerdem soll die Zentralverwaltung im Zuge der Internationalisierung des Unternehmens bis Ende 2020 näher an den Münchner Flughafen verlegt werden.

Themenseite: Klinikmarktentwicklung

Die Schön Klinik SE setzt bei ihrer strukturellen Neuausrichtung weitere Maßnahmen um. In der Verwaltung der Zentrale der Klinikgruppe sind bis zu 90 Arbeitsplätze von der Reorganisation betroffen. Dies betrifft vor allem die Verwaltungsbereiche Medizincontrolling, Personal, IT und Kostenträgermanagement in der Zentrale in Prien am Chiemsee.

Deutliche Effizienzsteigerung

Die Veränderungen folgen der bereits am 16. September 2019 angekündigten Verkleinerung der Geschäftsführung. Die Maßnahmen werden zu einer stärkeren Dezentralisierung von Entscheidungsprozessen und einer deutlichen Effizienzsteigerung führen. Zudem wird eine stärkere Kooperation zwischen den Kliniken der Gruppe ermöglicht und bessere Möglichkeiten für den Austausch von Kompetenzen und Know-how innerhalb der Gruppe geschaffen. Jährliche Kosteneinsparungen von bis zu 10 Mio. Euro für Investitionen in die Zukunft der Schön Klinik Gruppe werden erwartet.

Umzug von Prien in den Raum München

Im Kontext der angestrebten weiteren Internationalisierung des Unternehmens wird die Schön Klinik SE zudem in den nächsten zwölf Monaten ihre Zentrale aus Prien näher an den Flughafen München verlagern.

Dr. Mate Ivančić, Chief Executive Officer der Schön Klinik SE Gruppe: „Wir sind entschlossen, weiterhin stark in die Zukunft unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter zu investieren und müssen sicherstellen, dass wir die notwendigen Mittel für den zukünftigen Bedarf der Gruppe bereitstellen können.“

Christopher Schön, Chief Operating Officer, Schön Klinik SE Gruppe: „Die Schön Klinik steht als Familienunternehmen für allerbeste Medizin, eine sorgsame und gut ausgestattete Pflege sowie ausgezeichnete Behandlungserfahrungen für unsere Patienten. Die geplante Reorganisation trägt wesentlich zu unserem Fokus bei, die höchsten Standards in der Patientenversorgung und Qualität zu gewährleisten.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Schön Klinik.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen