Aus dem Markt -

Demenzgerechte Raumgestaltung Tipps für eine bessere Orientierung

Die Firma Altro Debelon unterstützt mit ihrem Sortiment Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Ihre Bodenbeläge und Wandsysteme bieten den Patienten Orientierung und können helfen, deren Leben zu erleichtern.

Menschen mit Demenz benötigen eine besondere Umgebung, um ihren Alltag möglichst selbstbestimmt zu meistern. Orientierungslosigkeit ist ein häufiges Phänomen der Erkrankung. Um Unabhängigkeit zu fördern, Stress abzubauen und  Menschen mit Demenz oder mit einer Sehbehinderung zu helfen, legen moderne Pflegeeinrichtungen großen Wert auf eine durchdachte Gestaltung der Innenräume. Die Bodenbeläge und Wandsysteme von Altro Debolon helfen dabei, Räume zu personalisieren oder durch großflächige Kunstwerke etwas Besonderes zu erschaffen. So entstehen Bezugspunkte, Erinnerungen werden geweckt und das Leben von Bewohnern, Besuchern und Personal wird erleichtert.

Der Lichtreflexionsgrad ist wichtig bei der Raumgestaltung

Die richtige Wahl von Kontrasten am Boden und an der Wand kann Verhaltensweisen von an Demenz Erkrankten gezielt fördern bzw. unterwünschte Verhaltensweisen minimieren. Grundlage dafür ist das Wissen um den Lichtreflexionsgrad (LRV) der eingesetzten Materialien. Dieser gibt an, wie „hell“ oder „dunkel‘ eine Oberfläche wahrgenommen wird. Somit lassen sich Kontraste bewusst setzen oder minimieren. Damit Menschen sich wohl fühlen und ohne psychologische Barrieren von einem Bereich in den nächsten gehen können, empfiehlt der Hersteller die Gestaltung mit ähnlichen Lichtreflexionsgraden und harmonischen Farbtönen. Deswegen werden für jeden Einsatzzweck eine Reihe aufeinander abgestimmte Bodenbeläge angeboten. Diese minimieren zusätzlich das Rutschrisiko, was beim Zimmerwechsel besonders wichtig ist. Unterschiede von über 30 LRV  bei den angrenzenden Flächen, wirken wie psychologische Barrieren, da eine deutliche Zonierung sichtbar ist. Dies bietet sich u.a. zur Abgrenzung des Gastbereiches einer Kantine zum Servicebereich oder zu einer offenen Küche an.

Polierte und glänzende Bodenbeläge sind eine Gefahrenquelle

Polierte und glänzende Bodenbeläge können als nass wahrgenommen werden und verunsichern. Auch glitzernde oder stark gemusterte Beläge lenken ab. Sie können wie Stufen wirken, oder etwas, das man aufheben kann. Diese Faktoren erhöhen das Sturzrisiko. Die matten Bodenbeläge, die Altron Debolon in einer großen Auswahl an Farben und Ausführungen anbietet schaffen ein angenehmes und wohnliches Ambiente, ohne Einbußen bei der Sicherheit.

Willowbrook care homes-Altro_2_klein

Farbe und Kunst helfen ebenso wie Kontraste bei der Orientierung 

Farben können gezielt zur Orientierung eingesetzt werden. Dadurch können Erinnerungen ausgelöst und Vertrautheit geschaffen werden. Aber jeder Mensch sieht Farbe auf unterschiedliche Weise. Daher bietet sich eine Kombination mit Kunstobjekten oder anderen markanten Elementen an. Altro Debolon hat Farbtöne für unterschiedlichste Projekte in der Pflege entwickelt. Die Wand- und Bodenfarbtöne wurden für die Kombination aufeinander abgestimmt. So ist etwa Altro Whiterock Satins in 27 Farben und Altro Debolon R200.1 Silence sogar in 52 Farben und Dessins erhältlich.

Auch Kunstobjekte können in Räumen therapeutisch wirken und dazu beitragen, dass eine Umgebung heimelig erscheint. Richtig platziert, gibt sie Räumen Identität, vermittelt ein Ortsgefühl und dient so als Wegweiser. Mit dem Wandsystem Altro Whiterock Digiclad lässt sich Kunst einfach in die Räume bringen, ohne Kompromisse bei der Hygiene eingehen zu müssen. Für eine großformatige Wandgestaltung lassen sich Fotografien verwenden. Die Bildmotive können flexibel ausgewählt werden, und die traditionelle klinische Beschilderung ersetzen.

Weitere Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten der Bodenbeläge von Altro Debolon finden Sie online.

Willowbrook care homes-Altro_5

Altro Debolon Böden sind flexibel einsetzbar

Für nahezu jeden Bereich von Pflegeeinrichtungen bietet Altro Debolon Bodenbelägen an. So zeichnen sich beispielsweise Altro Debolon R 200.1 Silence und Altro Debolon R 450.1 Silence durch hohen Gehkomfort und Trittschalldämmung aus. Altro Cantata ist ein klebstofffrei zu verlegender Bodenbelag, während Altro Debolon R 300.1 Robustheit und Strapazierfähigkeit für stark genutzte Flächen wie Gänge oder Flure bietet. Der rutschfeste und leistungsstarke Altro Aquarius wurde entwickelt, um dauerhafte Leistung in nasser und trockener Umgebungen zu garantieren.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen