Gesundheit -

So geht Händewaschen richtig

Händetrocknen mit Einweghandtüchern verringert die Verbreitung von Keimen und das Infektionsrisiko. Was für korrektes Händewäschen noch wichtig ist, lesen Sie hier.

Themenseite: Hygiene kompakt

Eine neue, vom European Tissue Symposium (ETS) in Auftrag gegebene Studie der University of Westminster hat laut Kimberly-Clark Professional ergeben, dass das Händetrocknen mit Einweghandtüchern die Verbreitung von Keimen in der Luft und das Infektionsrisiko verringert. Das könnte dazu beitragen, die Hygiene in Waschräumen zu verbessern.

Dies bestätige einmal mehr, dass das korrekte Händewaschen und die richtige Händetrocknung ein wesentlicher Bestandteil einer perfekten Handhygiene sind.

So geht es richtig – Handwaschtipps

Kimberly Clark hat folgende Tipps zusammengestellt, die beim Händewaschen stets beachtet werden sollten:

  • Hände und Unterarme mit Wasser befeuchten
  • Seife zwischen den Handflächen verreiben
  • Fingerzwischenräume gegeneinander reiben
  • Zwischen den Fingern einmassieren
  • Fingeraußenseite auf gegenüberliegender Handfläche mit verschränkten Fingern reinigen
  • Kreisendes Reiben des linken Daumens mit der rechten geschlossenen Hand – und umgekehrt
  • Gründlich mit Wasser abspülen
  • Handflächen und Handrücken sorgfältig mit einem Papierhandtuch abtrocknen
  • Mit dem Handtuch auch die Fingerzwischenräume gut abtrocknen
  • Fingerkuppen, Nagelbett und unter den Fingernägeln abtrocknen
  • Wasserhahn mit dem Papierhandtuch zudrehen
  • In stark frequentierten Bereichen Handdesinfektionsmittel über den Tag verteilt ergänzend verwenden
  • Handdesinfektionsmittel über die Dauer von 30 Sekunden systematisch einreiben.

„Diese einzelnen Schritte helfen im täglichen Leben, am Arbeitsplatz, Seniorenheimen, in den Kitas, Schulen oder Hochschulen, also überall dort, wo Menschen zusammenkommen oder einfach zur ganz persönlichen Pflege und Vorbeugung. Jeder für sich kann somit unterstützen, Bakterien und Keimen „das Leben schwer zu machen und der Verbreitung Einhalt zu bieten“, erklärt Ulrike Neideck, Marketing, Kimberly-Clark-Professional.

Noch mehr Tipps und Informationen finden Sie in den zugeordneten Beiträgen (s. Kasten unten).

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen