Aus dem Markt -

Schlaues Örtchen Smart und energieautark: Papierspender 2.0

Der Papierhandtuchspender "Xibu Towel hybrid" sendet ein Signal zum Füllstand bequem auf das Smartphone - auch ohne Strom. Via App kann das smarte Gadget für das WC gesteuert werden.

Hagleitner Hygiene brachte den ersten Papierhandtuch-Spender mit Hybridtechnologie, " Xibu Towel hybrid", auf den Markt. Dieser sendet ein Signal zum Füllstand, Verbrauch und Servicebedarf auf das Smartphone - auch ohne Stromversorgung. Das Papierhandtuch kann der neue Spender auf zwei Arten ausgeben: berührungslos mit Sensor und mechanisch von Hand. Wird das Blatt manuell abgezogen, setzt sich ein Generator in Gang. So entsteht genug Energie für ein Funksignal. Die Betriebsdaten gelangen via Bluetooth zum Smartphone und von da aus weiter in eine Online-Cloud.

Smarte Steuerung des "Xibu Towel hybrid"

Das Tor zum Digital-WC ist eine App, die jeden Spender zugänglich macht. Außerdem lässt sich hierüber das Gerät einstellen, ohne am Gehäuse zu hantieren. Dazu zählt, ob der Automat auf berührungslos geschaltet ist, unten Papier herausragt oder wie lang es mindestens bis zum nächsten Blatt dauern soll (aus Nachhaltigkeits-Gründen zum Beispiel länger). Zudem erfahren Kunden rechtzeitig jeden Wartungsbedarf:.

Die nächsten Geräte mit der Hybridtechnologie sind bereits in Planung für 2020: Spender für Toilettenpapier, Schaumseife, Händedesinfektion, Raumduft und mehr.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen