Evangelisches Krankenhaus Köln-Weyertal Siegel für Patientensicherheit erhalten

Zugehörige Themenseiten:
Patientensicherheit

Das Evangelische Krankenhaus Köln-Weyertal hat das zweite MRE-Siegel von Prof. Dr. Martin Exner verliehen bekommen. Das Siegel ist eine Auszeichnung des MRE-Netzwerkes Rhein-Ahr-Regio und wird für Patientensicherheit durch Hygiene und Infektionsschutz verliehen.

Verantwortlich für die erfolgreiche Teilnahme sind am EVK Köln-Weyertal Hans-Georg Hans-Georg Schulz, Leitung Wirtschaft, Hygiene und Umwelt (2. v. li.), die Hygienefachkraft Birgit Heßler (m.) sowie die Beauftragte für Qualitätsmanagement, Sr. Stephanie Zurmöhle, (2. v. re.). Bürgermeisterin Scho-Antwerpes (li.) und Prof. Dr. Martin Exner vom Universitätsklinikum Bonn, Direktor des Institutes für Hygiene und Öffentliche Gesundheit (re.) verliehen die Auszeichnung. – © Evangelische Krankenhaus Köln-Weyertal

Prof Dr. Martin Exner vom Universitätsklinikum Bonn, Direktor des Institutes für Hygiene und Öffentliche Gesundheit, hat die Evangelische Krankenhaus Köln-Weyertal gGmbH (EVK Köln-Weyertal) mit dem zweiten MRE-Siegel ausgezeichnet. Hygiene und der Umgang mit multiresistenten Erregern stehen hierbei im Mittelpunkt. Für die Auszeichnung mussten zehn Qualitätsziele umgesetzt und erreicht werden. Besonders hervorzuheben sei hierbei die intensive Zusammenarbeit zwischen allen medizinischen Fachdisziplinen. Auch organisatorische und fachlichen Themen habe das Evangelische Krankenhaus mit Bravour umgesetzt.

„Im Mittelpunkt des Handels stehen die Patienten und die Mitarbeiter. Sie sind vor Krankheitserregern zu schützen. Auch die richtige Handhabung und der zielgerichtete Einsatz von Antibiotika war und ist u.a. ein Bestandteil der Qualitätsziele. Die Patienten und die Angehörigen über das Vorliegen eines multiresistenten Erregers aufzuklären und Schutzmaßnahmen verständlich zu machen, ist wichtig, um Ängste zu nehmen“, heißt es von Seiten des Krankenhauses.

Hintergrund:

Verantwortlich für die erfolgreiche Teilnahme sind am EVK Köln-Weyertal Hans-Georg Schulz, Leitung Wirtschaft, Hygiene und Umwelt, die Hygienefachkraft Birgit Heßler sowie die Beauftragte für Qualitätsmanagement, Sr. Stephanie Zurmöhle. Das Siegel ist eine Auszeichnung des MRE-Netzwerkes Rhein-Ahr-Regio und wird für Patientensicherheit durch Hygiene und Infektionsschutz verliehen.