Digitalisierung -

Holzmann Medien Events und CA Akademie Seminar Controlling 4.0 – Die Chancen des digitalen Wandels nutzen

Wer die digitale Transformation erfolgreich meistern möchte, sollte die Möglichkeiten dieser unternehmerischen Herausforderung kennen und nutzen. Das Seminar Controlling 4.0 von Holzmann Medien Events und der CA Akademie am 15. Mai 2020 München vermittelt Wissen, das die digitale Entwicklung des Unternehmens erfolgreich unterstützen kann.

Topic channels: Fort- und Weiterbildung, Digitalisierung und Social Media

Die Digitalisierung erhöht die Veränderungsgeschwindigkeit von Märkten und Unternehmen. Neue Produkte, Dienstleistungen und Wettbewerber entstehen. Um weiterhin wettbewerbs- und zukunftsfähig zu bleiben, müssen ökonomische, technologische, politische /regulatorische und soziale Herausforderungen gemeistert werden. In der Folge sind proaktive und systematische Anpassungen in der Organisation notwendig. Dies bedeutet beispielsweise auch, dass sich Berufsbilder verändern und neue, zusätzliche Kompetenzen gefragt sind. Auch die Rolle der Controller befindet sich im Wandel: Weg vom reinen Kostenrechner und Zahlenlieferanten hin zum Business Partner des Managements.

Mehrwert für Unternehmen

In dem Seminar „Controller-Performance im Zeitalter der Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für den „Controller 4.0“ , das Holzmann Medien gemeinsam mit der CA controller akademie durchführt, erfahren die Teilnehmer, welchen Anforderungen sich Führungskräfte und das Controlling in Zukunft stellen müssen, um einen - noch - größeren Mehrwert für ihre Unternehmen zu schaffen.
Anhand verschiedener Beispiele erklärt der Referent Dipl.-Kfm. Gerhard Radinger, wie digitale Geschäftsmodelle aufgebaut sind, wie moderne Formen der Datenanalyse zum Geschäftserfolg beitragen und man die Entwicklung im eigenen Unternehmen unterstützen kann.

Weitere Informationen über das Seminar

Über den Referenten: Dipl.-Kfm. Gerhard Radinger ist Partner und Trainer bei der CA Akademie AG. Er studierte BWL an der LMU München. Beruflich begann der gelernte Bankkaufmann als Trainee in der Bayernwerk AG (heute E.ON AG). Danach war er in einer Konzerntochter u.a. für die Einführung von SAP R/3 sowie ein neues Kostenrechnungssystem zuständig. Schwerpunkte sind wertorientiertes Management, Investitionscontrolling, Working Capital Management und die Schnittstellen zwischen Controlling und Rechnungslegung.
Die Veranstaltung:
Das Seminar findet am 5. Mai 2020 von 9 bis 17 Uhr in der SHK-Innung, Rupert-Mayer-Straße 41, 81379 München statt.
Das reguläre Ticket kostet 499 Euro, für Heftabonnenten 439 Euro. Die Ermäßigung erfolgt nach Eingabe und Verifizierung der Kundennummer im Warenkorb. Wer sich rechtzeitig ein Early-Bird-Ticket sichert, profitiert vom 10 Prozent-Frühbucherrabatt!

Weitere Fragen zum Seminar beantworten die Mitarbeiter von Holzmann Medien Events per E-Mail events@holzmann-medien.de oder telefonisch unter 08247 354-279.

Tickets für das Seminar können direkt hier über die Internetseite von Holzmann Medien Events gebucht werden.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen