Work-Life-Balance -

PEPP macht’s nötig, Serie Teil 4 Schaffung von Transparenz für die effektive Steuerung

Mit Einführung des PEPP fragen sich viele Geschäftsführer, welche Einflussfaktoren künftig das Finanzergebnis ihrer Einrichtung bestimmen werden und wie künftig die gesamte Organisation geführt werden muss, um ein Ergebnis zu erreichen, das die Existenz sichert und die Anforderungen der Träger erfüllt.

Exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management
Dieser Artikel ist für Abonnenten von Health&Care Management im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie Health&Care Management beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen