Lesetipps -

Lesetipp Raus aus dem hausgemachten Fachkräftemangel

Employer Branding heißt das Zauberwort: Eine starke Arbeitgebermarke soll für mehr Bewerbungen in Pflegeeinrichtungen sorgen. Das frischerschienene Buch macht Mut und lädt mit Praxisbeispielen zum Kreativwerden ein.

Wer genug vom Jammern über mangelndes Personal hat, findet Auswege, Anregungen und Tipps in Dr. Marion Friers Praxisratgeber. Viele Branchen, darunter auch der Healthcare-Bereich, waren lange an ständig eintrudelnde Bewerbungen gewöhnt. Heute braucht es laut den zwölf Autoren aus der Krankenhauspraxis mehr: „Employer Branding“ heißt das Zauberwort – eine authentische und einzigartige Arbeitgebermarke, die sich von der Konkurrenz abhebt. Denn Menschen lieben Marken, sie schaffen Vertrauen, Nähe und Wiedererkennung. Deutlich wird das am „Tempo“, denn wer sagt schon „Taschentuch“?

Best-Practice Beispiele und praktische Anleitungen

Genau diesen Gedanken greift das Employer Branding auf. Warum sollten Bewerber genau bei Ihnen eine berufliche Heimat finden? Und wie können Sie es potenziellen Mitarbeitern vermitteln? Herausgeberin Marion Friers nimmt diejenigen an die Hand, die diese Frage noch nicht beantworten können. Praxisbeispiele aus den Unikliniken Köln und Heidelberg (inklusive Bildmaterial) liefern Anregungen und kreatives Futter für das eigene Haus. Kristin Brunner, ehemalige Leiterin der Unternehmenskommunikation beim Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital in Frankfurt am Main, führt Leser vom Workshop bis zur Kreativkampagne. Zudem steigern anschauliche Beispiele das Lesevergnügen: Wer wissen will, was Kliniken vom Künstler Bob Ross lernen können, findet die Antwort im ersten Kapitel.

Employer Branding hört niemals auf

Diese Ideen sollen Arbeitgebern Mut machen und helfen der Untätigkeit auszubrechen. Trotzdem bleiben die Autoren realistisch, denn Employer Branding bedeutet permanente Arbeit an der Firmenkultur. Übrigens können Pflegeeinrichtungen diese Aufgabe nicht „abwählen“. Das Kapitel „Man kann nicht Employer Branding betreiben“ erklärt warum. Wer sich dessen bewusst wird, ist den anderen einen Schritt voraus. Was macht Ihre Einrichtung besonders? Es gibt kein Modell, das Erfolg garantiert, aber das Buch lädt zum Ausprobieren ein.

Fazit

Ein erfrischendes und authentisches Sachbuch mit Anleitungen, Bildern und sprachlichem Kopfkino. Leser erhalten ein realistisches Bild davon, was sie bei der Einführung einer Arbeitgebermarke erwartet. Glaubwürdige Experten berichten von ihren Erfahrungen und geben Tipps aus der Praxis. Alle schreiben unterschiedlich, aber keiner wird Sie langweilen.

Zur Herausgeberin

Dr. Marion Friers war zuletzt als Geschäftsführerin Personal, Pflege & Kommunikation im Frankfurter Rotkreuz-Kliniken e.V. tätig, der als eine der ersten Kliniken in Deutschland eine Arbeitgebermarke etabliert haben.

Dieses Buch und weitere Fachbücher können Sie direkt über den Holzmann-Medien-Shop beziehen:
Friers M. (2019) Employer Branding im Krankenhaus - Ein praxisorientierter Wegweiser. Stuttgart: W. Kohlhammer GmbH. ISBN: 978-3-17-035801-0 

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen