Heftarchiv -

Projekt: 5 Fragen an das Leben – Faktenübersicht

Alle Fakten zum Filmprojekt von Felix Kautsky auf einen Blick.

Initiatoren: Felix Kautsky und Helmut Jahn

Start: Mitte 2014

Bisher gedrehte Filme: Knapp 20

Einrichtungskooperationen: ASH Haus Vitalis, Hamburg

Dauer: Ein bis zwei Stunden pro Bewohner, zusätzlich Vorbereitungs- und Nachbereitungsphase. An jedem Projekttag entstehen bis zu drei hochwertige Filme in einer Länge von drei bis zehn Minuten.

Veröffentlichung: Die Filme werden auf der Projektseite, auf der Website der Einrichtung und auf Youtube veröffentlicht.

Kosten: Zwischen 500 und 1.000 Euro pro Drehtag, richtet sich nach Interviewanzahl

Was das Haus stellen muss: Raum, betreuendes Personal, Vorbereitungsveranstaltung, Drehtag und Vorführungsabende organisieren

Mehr Informationen unter: www.5lebensfragen.de

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen