Klinik -

Prof. Dr. Peter Schuff-Werner wird neuer Ärztlicher Vorstand in Augsburg

In der heutigen Verwaltungsratssitzung (1. Juli 2013) wurde Prof. Dr. med. Peter Schuff-Werner als künftiger Ärztlicher Vorstand am Klinikum Augsburg gewählt. Sein Amt soll er spätestens zum 1. Januar 2014 antreten.

"Wir danken Professor Forst und Professor Beyer für ihr außerordentliches Engagement als Medizinische Direktoren", so Landrat Martin Sailer, Vorsitzender des Verwaltungsrates. Prof. Dr. med. Helmuth Forst, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, hatte das Amt von Mai 2012 bis Februar 2013 kommissarisch inne. Prof. Dr. med. Dr. h.c. Michael Beyer, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie, bleibt Medizinischer Direktor, bis Prof. Dr. med. Peter Schuff-Werner sein Amt als Ärztlicher Vorstand antritt.

Prof. Dr. med. Peter Schuff-Werner war ab 2001 stellvertretender Ärztlicher Direktor, seit 2003 durchgehend Ärztlicher Direktor bzw. Ärztlicher Vorstand und seit 2006 Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Rostock. Bereits seit 1997 ist er Direktor des dortigen Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin. Von 1999 bis 2003 war Professor Schuff-Werner als gewählter Vertreter der Gruppe der berufenen Professoren im Fakultäts- bzw. Fachbereichsrates der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock tätig und vertrat von 2001 bis 2003 die Fakultätsinteressen im Senat der Universität Rostock. Zu seinen Projekten zählten unter anderem die Einführung der elektronischen Leistungsdokumentationen (DRG-System), eine umfassende Bau- und Entwicklungsplanung, der Aufbau eines umfassenden Qualitätsmanagement- und Risikoerfassungs-Systems sowie die Entwicklung von sektorenübergreifenden Versorgungsstrukturen und eine wirtschaftliche Konsolidierung des Klinikums. Der Jahresabschluss 2011 wies zum sechsten Mal in Folge ein positives Betriebsergebnis aus.

Über die künftige Leitungsstruktur am Klinikum Augsburg Der Verwaltungsrat des Klinikums Augsburg hat am 3. Dezember 2012 beschlossen, die zukünftige Leitungsstruktur des Großkrankenhauses in Analogie zu Strukturen von Universitätskliniken und auch von anderen Kommunalunternehmen wie Stadt- und Kreissparkasse Augsburg weiterzuentwickeln. Hierzu wird ein dreiköpfiger Vorstand installiert, der sich aus einem Finanz- und Strategievorstand als Vorstandsvorsitzendem, einem Ärztlichen Vorstand und einem Pflegevorstand zusammensetzen wird. Vorstandsvorsitzender sowie Finanz- und Strategievorstand wird Alexander Schmidtke, der seit 15. Dezember 2009 das Klinikum als Einzelvorstand führt. Als Ärztlicher Vorstand wird Prof. Dr. med. Peter Schuff-Werner berufen werden. Die Berufung des Pflegevorstands wird in einem nächsten Schritt zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, wenn die Umsetzung der neuen Leitungsstruktur mit einem dreiköpfigen Vorstand erfolgt.

Zukünftig sollen Ärzte und Pflege auf Vorstandsebene mitwirken und Verantwortung übernehmen. Der Finanz- und Strategievorstand Alexander Schmidtke wird als Vorstandsvorsitzender die nachhaltige wirtschaftliche Konsolidierung sowie die strategische Weiterentwicklung des Klinikums verantworten. Außerdem koordiniert er die Aufgaben des Gesamtvorstandes. Bei finanziellen Entscheidungen hat der Vorstandsvorsitzende ein Vetorecht im Interesse des wirtschaftlichen Geschäftsgangs und der strategischen Gesamtkonzeption.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.klinikum-augsburg.de.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen