Politik -

Neues Online-Dialogformat Pflege fragt Politik: Livetalk mit Politikern und Experten

Der Deutsche Pflegetag startet eine Talkreihe, in der Gesundheitspolitiker Pflegenden Rede und Antwort stehen. Die erste Folge wird am 20. Mai 2021 ausgestrahlt, bereits jetzt können Fragen eingereicht werden.

Rund 9.000 Pflegefachpersonen haben allein zwischen April und Ende Juli 2020 die Branche verlassen. Das hatte eine Datenabfrage der Bundestagsfraktion der Linken bei der Agentur für Arbeit ergeben. Personalmangel, hohe Arbeitsbelastung und nicht zuletzt Löhne und Gehälter haben zu einer regelrechten Berufsflucht geführt. Schon vor der Corona-Pandemie steuerte Deutschland auf einen Fachkräftemangel im Bereich der Pflege zu.

Antworten aus der Politik sind gefragt

In diesem Zusammenhang hat der Deutsche Pflegetag, gemeinsam mit der Bundespflegekammer die Diskussionsrunde "Deutscher Pflege-Talk" ins Leben gerufen. Hier stellen sich Gesundheitsministerinnen und -minister der Länder, Fragen von Pflegenden und stehen Rede und Antwort zu den Plänen der Politik zu Verbesserung der Situation in der Pflege. Jede Folge des Pflegetalks dauert eine Stunde und wird live über Facebook und die Website des Deutschen Pflegetags übertragen.

Jetzt Fragen einreichen

Pflegende können dabei live mit der Politik in den direkten Dialog treten. Noch bis zum 13. Mai 2021 können Interessierte ihre Fragen an dialog@deutscher-pflegetag.de schicken und ihre Fragen auch live während der Zoom-Übertragung stellen.

In der ersten Ausgabe am 20. Mai 2021 ist der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek im Gespräch mit Marc Raschke von der Klinik Dortmund, dem Präsidenten des Deutschen Pflegerates Dr. Franz Wagner und der Kinderkrankenschwester und Pflege-Influencerin Jeannine Fasold.

Bild ohne Titel - 1707374

Weitere Informationen zum Deutschen Pflege-Talk und den Link zur Livesendung
finden Sie hier, auf der Website des Deutschen Pflegetages.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen