Aus der Branche -

Siemens Healthineers und die Europäische Gesellschaft für Radiologie Partnerschaft im Bereich Digitalisierung

Siemens Healthineers und die Europäische Gesellschaft für Radiologie starten eine gemeinsame Partnerschaft im Bereich Digitalisierung. Dies beinhaltet u.a. die Zusammenarbeit bei Events zum Thema Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz (KI).

Mit dem ersten Kurs „Intelligence. Innovation. Imaging – The perfect vision of AI.” vom 5.- 6. April 2019 in Barcelona, starteten Siemens Healthineers und die Europäische Gesellschaft für Radiologie eine Kooperation. Das Ziel ist der Austausch mit der Radiologen-Community. Dieses Konzept hat sich bereits in der Digital Experience Hall auf dem European Congress of Radiology  (ECR) bewährt. Daher wird das Konzept nun fortgesetzt.

„Die Digitalisierung betrifft uns alle und wird sowohl unser Leben als auch das Gesundheitswesen fundamental verändern“, sagt Christoph Zindel, Präsident Diagnostic Imaging bei Siemens Healthineers. „Nur Unternehmen, die das Thema aktiv treiben und verstehen, werden diese digitale Zukunft mitbestimmen. Umso wichtiger ist der effektive Austausch mit der Radiologie-Community, um zusammen effektive Lösungen zu erkennen und den Austausch weiter zu fördern.“

Prof. Lorenzo E. Derchi, Chairman des ESR Board of Directors, fügt hinzu: „Es freut uns sehr, dass Siemens Healthineers nicht nur die Zukunftsthemen Radiologie, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt des Unternehmensfokus gestellt haben, sondern dass gemeinsam mit der ESR daran gearbeitet wird, wie wir diese Themen unseren Mitgliedern am besten nahebringen können. Das Event in Barcelona war ein toller und erfolgreicher Auftakt, dem noch viele weitere Höhepunkte folgen sollen".

In Zukunft wird Siemens Healthineers regelmäßig Texte und Interviews zum Thema KI auf dem kürzlich vorgestellten AI Blog der ESR veröffentlichen. Die Aufzeichnungen der Vorträge sind hier einsehbar.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen