FKT -

Wirtschaftlichkeit Online-Seminar "Interaktives Controlling der Energieversorgung"

Überblick über die Wirtschaftlichkeit der Anlagen zu behalten ist nicht einfach. Energiekosten schwanken, Förderungen können wegfallen und neue Abrechnungsmodalitäten hinzukommen. Im FKT-Online-Seminar erörtert Dr. Michael Schmidt, wie man dennoch den Überblick behält.

Themenseite: FKT

Überblick über die Wirtschaftlichkeit der eigenen Anlagen zu behalten ist nicht immer einfach. Schwankende Energiekosten, wegfallende Förderungen, neue Abrechnungsmodalitäten und andere Spitzfindigkeiten eines immer komplizierteren Energierechts erzeugen laufend neue Rahmenbedingungen. Im FKT-Online-Seminar "Interaktives Controlling der Energieversorgung" am 11. Mai erörtert Dr. Michael Schmidt, wie man dennoch den Überblick behält.

Möglichst effiziente Energieversorgungssysteme zeichnen sich durch die Verschaltung verschiedenster Teilsysteme aus. Diese Systeme beeinflussen sich gegenseitig sowohl in ihrer Betriebsweise als auch in der Gesamtwirtschaftlichkeit. Ergebniseffekte durch Veränderungen sind bei diesen komplexen Systemen oftmals nur mit viel Aufwand abschätzbar. Ein interaktives Controlling liefert die nötige Transparenz für fundierte Entscheidungen. Darüber hinaus erfolgt mit der Einführung eines Controllings der Energieversorgung sinnvollerweise eine proaktive, strukturierte Unterstützung und Dokumentation des Behörden-Managements mit den zahlreichen Meldepflichten gegenüber dem Hauptzollamt, BAFA etc. Mehr dazu im FKT-Online-Seminar "Interaktives Controlling der Energieversorgung". Zum Programm und zur Anmeldung

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen