Gebäude & Technik -

Safety und Security Nur sicher ist sicher

Hohe Güter schützen

Egal, ob es um die Sicherheit von Patienten und Mitarbeitern geht oder darum, materielle Güter vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, für Höhne wiegen diese Ziele schwerer als eine mögliche Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Er ist zuversichtlich: Moderne Sicherheitssysteme schaffen jedoch fast immer den Spagat zwischen diesen konträren Schutzzielen. In ihrer Fürsorgepflicht sollten sich die Verantwortlichen in den Häusern daher von Datenschützern nicht gleich den Wind aus den Segeln nehmen lassen. Den Mitarbeitern sollte klar sein, dass Überwachung in erster Linie ihrer Sicherheit und nicht ihrer Bespitzelung dient. Dass die Verantwortlichen meist erst dann handeln, wenn es bereits zu Übergriffen oder anderen unliebsamen Vorkommnissen gekommen ist, möchte Höhne mit engagierten Vorträgen wie diesem gerne ändern.     

Maria Thalmayr

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen