Aus dem Markt -

Electrolux Professional Neue Heißluftdämpfer und Schockkühler bzw. Froster revolutionieren das Cook&Chill-Verfahren

Mit der Serie „SkyLine“ stehen für Köche nun vier Ausrüstungsstufen sowie sechs Gerätegrößen von Heißluftdämpfern der Firma Electrolux Professional zur Auswahl. Ergänzt werden sie durch die neuen Schockkühler bzw. Froster „SkyLine ChillS“.

Electrolux Professional bringt mit „SkyLine PremiumS“ eine neue Reihe an Heißluftdämpfern auf den Markt, deren Hauptvorteile in niedrigeren Wasser-, Energie- und Reinigungsmittelbetriebskosten sowie in der Benutzerfreundlichkeit liegen sollen. Das Ergebnis sei eine hohe Lebensmittelqualität, reduzierte Betriebskosten und eine angenehme Arbeitsumgebung. „Der extrem hohe ergonomische Standard unserer Geräte wurde vom Institut Ergocert mit vier Sternen zertifiziert. Die Ergonomie trägt dazu bei, dass Krankenstände beim Küchenpersonal um bis zu 75 Prozent reduziert werden können. Dadurch ist eine Produktivitätssteigerung des Küchenteams um bis zu 25 Prozent möglich“, erklärt Thomas Schwelch, Experte für Küchentechnik bei Electrolux Professional.

Die Heißluftdämpfer der Reihe „SkyLine“, sind als PremiumS, Premium, ProS und Pro erhältlich.

Das Umluft System „OptiFlow“ stelle eine gleichmäßige Wärmeverteilung und konstante Temperatur im Inneren der Geräte sicher. Die Heißluftdämpfer „PremiumS und Premium“ hätten eine präzise Echtzeit-Feuchtigkeitsregelung, die mit Hilfe der Lambda-Sonde funktioniere. Die Technologie ist optional für alle anderen Modelle erhältlich.

Die Selbstreinigungstechnologie „SkyClean“ könne mit den drei Reinigungsmittelsystemen Pulver, Flüssigreiniger und Enzymreiniger benutz werden. „Der Enzymreiniger reinigt besonders umweltschonend und ist zu 96 Prozent biologisch abbaubar“, erklärt Schwelch. Die vollautomatische Entkalkung sei bei den Geräten mit Dampferzeugern standardmäßig verbaut.

SkyDuo verbindet Kochen und Kühlen

Die SkyDuo-Komponente ist neu. Sie vernetzt den Heißluftdämpfer „SkyLine PremiumS“ mit dem „SkyLine ChillS“ Schockkühler bzw. Froster.

SkyDuo ermögliche außerdem eine Kommunikation der Geräte untereinander. So können Cook&Chill-Vorgänge aufeinander abgestimmt werden.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen