Politik -

Pflegekammer Niedersachsen Mitglieder erhalten ihre Beiträge zurück

Die in Auflösung befindliche Pflegekammer Niedersachsen hat mit der Erstattung der Mitgliedsbeiträge für die Jahre 2018 und 2019 begonnen.

Rund 3.500 von insgesamt über 46.600 Mitgliedern haben laut der Kammer ihre Mitgliedsbeiträge für die Jahre 2018 und 2019 vollständig erstattet bekommen. Das sind 7,6 Prozent der Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen, die Anspruch auf eine Rückzahlung haben.

Rückzahlung soll im Mai abgeschlossen sein

"Nach den technischen und organisatorischen Vorbereitungen der vergangenen Monate freuen wir uns, dass die ersten Beiträge in diesen Tagen auf den Konten unserer Mitglieder eingehen", sagte Geschäftsführerin Tatjana Brauer. Die Kammer setze die Erstattung der Beiträge in den nächsten Wochen fort. Voraussichtlich im Mai dieses Jahres, soll die Rückzahlung der Gelder größtenteils abgeschlossen sein.

Aktuell keine Beiträge

Für die Jahre 2020 und 2021 hat die Pflegekammer Niedersachsen keine Mitgliedsbeiträge erhoben. Auf der Internetseite www.pflegekammer-nds.de können sich Mitglieder über den aktuellen Stand der Rückzahlungen informieren.

Auflösung der Kammer

Die Pflegekammer wurde 2017 ins Leben gerufen, im September 2020 wurde von der Niedersächsischen Landesregierung die Auflösung der Kammer beschlossen. Grund dafür war eine Mitgliederbefragung, bei der sich 70,6 Prozent der Teilnehmenden gegen den Fortbestand der Interessensvertretung ausgesprochen hatten. Von rund 78.000 Pflegekräften, hatten allerdings nur 15.000 an der Befragung teilgenommen. Kritik gab es, weil alle Pflegekräfte auch gegen ihren Willen Pflichtmitglieder in der Kammer werden und einen Mitglieds­bei­trag zahlen sollten.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen