Wettbewerbe und Ausschreibungen -

Call for Papers med.Logistica: Vorträge und Logistikprojekte einreichen

Vom 5. bis zum 6. Juni 2019 findet in Leipzig die nächste med.Logistica statt. Bis zum 19. Oktober 2018 können Themenvorschläge für den Kongress sowie Logistikprojekte und studentische Abschlussarbeiten zum Thema für die Preisverleihung eingereicht werden.

Themenseite: Wettbewerbe und Ausschreibungen

Auch 2019 stehen die aktuellen Fragen zur Prozessoptimierung im Krankenhaus im Fokus des Programms der med.Logistica in Leipzig. Die Veranstalter haben bereits jetzt den Call for Papers gestartet. Gesucht werden Themen, die sich mit den zunehmenden Herausforderungen im Hinblick auf die Digitalisierung sowie der Koordination von Patientenströmen beschäftigen. Erstmals sollen in den Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops aber auch die Fokusthemen „Digitalisierung und IT-Infrastruktur“ und „Patientenaufnahme und -entlassung“ behandelt werden. Vorschläge können bis zum 19. Oktober 2018 auf der Website der med.Logistica eingereicht werden.

Leipziger Preis für Krankenhauslogistik

Der Leipziger Preis für Krankenhauslogistik wird im nächsten Jahr zum zweiten Mal auf dem internationalen Kongress für Logistik und Prozessmanagement im Krankenhaus verliehen. Initiiert vom Austeller- und Programmbeirat der med.Logistica sowie die Leipziger Messe GmbH zeichnet er besonders innovative Logistikprojekte im Gesundheitswesen aus. 2017 erhielt Michael Kazianschütz, Leiter der Stabsstelle Logistik am LKH-Universitätsklinikum Graz, den mit 6.000 dotierten Preis.

An Nachwuchstalente richtet sich der mit 1.000 dotierte „Thesis-Award“. Bewerbungen für beide Auszeichnungen sind ebenfalls bis zum 19. Oktober über die Website des Kongresses möglich.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen