Neue Personalie Medgate holt Katharina Wilson für Partnerschaften mit Arztpraxen

Zugehörige Themenseiten:
Personalien

Die Gesundheitsökonomin Katharina Wilson verantwortet ab sofort bei Medgate Deutschland in der neu geschaffenen Position Partner Network Manager den Auf- und Ausbau der Partnerschaften mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten.

Katharina Wilson besetzt bei Medgate die neu geschaffene Position des Partner Network Manager. – © Medgate

„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit niedergelassenen Kassenärztinnen und -ärzten eine deutschlandweite digitale Versorgungsstruktur für gesetzlich Versicherte aufzubauen und zeitgleich Arztpraxen beim Auf- und Ausbau ihres digitalen Angebots zu unterstützen. Um zukunfts- und wettbewerbsfähig zu bleiben sowie Patientenwünschen entgegenzukommen, brauchen Praxen heute ein qualitatives telemedizinisches Angebot“ , sagt Katharina Wilson. Das telemedizinische Unternehmen Medgate startete vor knapp einem Jahr operativ in Deutschland im Bereich privatärztlicher Versorgung, dafür wurde Wilsons Position neu geschaffen.

Gesundheitsökonomin mit Erfahrung für Digitales

“ Katharina Wilson ist eine erfahrene Gesundheitsökonomin und ausgewiesene Expertin für ärztliche Workflows, digitale Services und Praxismanagement inklusive Abrechnungsmodalitäten. Mit ihr stellen wir kooperierenden Ärztinnen und Ärzten eine kompetente Ansprechpartnerin zur Seite“ , sagt Dr. Christian Braun, Chief Medical Officer bei Medgate.

Wilson war zuvor zehn Jahre lang Managerin im Gesundheitswesen, u.a.  bei einer großen Arztpraxis, einer Klinik und einem medizinischen Dienstleister. Zuletzt arbeitete sie bei medneo, einem Anbieter für Servicedienstleistungen in der Radiologie als Head of Operational Excellence.