Coronavirus -

Kununu Corona-Maßnahmen: Diese Kliniken erhalten Lob vom Personal

Ein spezieller "Corona-Index" zeigt nun auf Kununu wie Arbeitgeber bei den Schutzmaßnahmen abschneiden. Der Wert setzt sich aus Mitarbeiterbewertungen zusammen, die sich großteils zufrieden äußern. Doch auch Kritik bleibt so nicht im Verborgenen.

Themenseite: Coronavirus

Deutsche Arbeitnehmer sind zufrieden, wie ihre Arbeitgeber mit der Corona-Situation umgehen. Das ist das Ergebnis einer Datenauswertung aus über 5.700 Bewertungen der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu, die in der vergangenen Woche Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufrief, Erfahrungsberichte und Maßnahmen im Umgang mit Corona zu teilen. Demnach gaben 59 Prozent der Mitarbeiter an, dass sie mit dem Umgang ihres Arbeitgebers in der Krise sehr zufrieden sind. Weitere 15 Prozent sind zufrieden. Nur 13 Prozent sagten hingegen aus, dass sie überhaupt nicht zufrieden sind.

News-Ticker und Mitarbeiter-App

Auch die Gesundheitsberufe sind mehrheitlich einverstanden mit dem Krisenmanagement ihrer Arbeitgeber. So schreibt z.B. ein Angestellter der Agaplesion Frankfurter Diakonie Kliniken in der kununu-Bewertung: "Mir wurde es ermöglicht komplett von zu Hause aus arbeiten zu können. Es gibt täglich einen Ticker mit aktuellen Informationen in unserer App und im AGA Net. Alle sitzen zusammen in einem Boot."

Wunschdienstplan trotzdem beibehalten

Auch das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende erhielt gutes Feedback auf die Frage: Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben? "Verständnis, Flexibilität und dass er für die Sicherheit der Mitarbeiter sorgt z.B. mit Schutzausrüstung und Tests." In den GFO Kliniken Bonn kamen v.a. "die Lunchpakete, Schulungen, der offene Umgang und dass trotzdem der Wunschdienstplan erhalten bleibt" gut bei einem kununu-User an. Über die Danuvius Klinik schreibt ein Mitarbeiter: "Spontan wurde eine kostenlose Kinderbetreuung für jeden Standort eingerichtet. Wahnsinnig tolles Angebot! Super Unterstützung!"

Kritik für schleppende Maßnahmen

Aber auch Kritik wird durch die Aktion der Bewertungsplattform deutlich. Ein Mitarbeiter der Median Klinik in Flechtingen bemängelt: "Die Maßnahmen laufen schleppend, unregelmäßig und unkoordiniert. Eigene Schutzmaßnahmen werden angezweifelt und abgelehnt." Ein weiterer Angestellter im Haus in Odenwald: "Es wird weiterhin nur auf Kostendeckung geschaut."

Täglich aktuell: der Corona Transparency Ticker

Die Daten und Insights des Corona Employer Transparency Tickers sind auf der Website von kununu öffentlich einsehbar. Zudem können Arbeitnehmer dort anonym ihre Bewertungen zum Umgang ihrer Arbeitgeber mit Covid-19 teilen. Auch Arbeitgeber können Erfahrungen, geplante oder bereits umgesetzte Maßnahmen auf der Plattform mitteilen. Die eingegangenen Informationen fließen in den kununu Employer Transparency Ticker ein, der täglich aktualisiert wird.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen