Aus der Branche -

Magrathea Martin Masur kommt neu in die Geschäftsführung

Masur ist designierter Geschäftsführer der Magrathea Informatik GmbH aus Hannover. Der 38- jährige Wirtschaftsingenieur teilt sich die Aufgaben mit dem bisherigen Allein-Geschäftsführer Gerd Dreske.

Die Magrathea Informatik GmbH aus Hannover gilt nach eigenen Angaben als Ideengeber für die Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft. Die zusammen mit Hochschulen neu entwickelte Produktsuite TIMEBASE 4 führt seit einiger Zeit zu Wachstumsimpulsen, denen nun mit der strukturellen Erfrischung des Unternehmens entsprochen wird.

Martin Masur ist designierter Geschäftsführer der Magrathea Informatik GmbH aus Hannover. Der 38- jährige Wirtschaftsingenieur teilt sich die Aufgaben mit dem bisherigen Allein-Geschäftsführer Gerd Dreske. Masur bringt neben Führungskompetenz Erfahrungen aus der Industrie, als Arbeitswissenschaftler und im Prozessmanagement mit. Dieser Hintergrund harmoniert laut Unternehmen sehr gut mit dem klinischen Arbeitsgebiet von Magrathea. Seine Erfahrung in der Führung eines Softwareherstellers runde das Profil ab.

„Wir haben Zeit und Herzblut in die Entwicklung unserer brandneuen, extrem leistungsstarken Produktsuite TIMEBASE 4 gesteckt. Nun ist es Zeit für den nächsten Schritt, die Expansion. Martin Masur ist der Richtige, um diese Pläne zu befeuern“, sagt Dreske.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen