Pflegekammer -

Rheinland-pfälzische Landespflegekammer Markus Mai zum ersten Präsidenten gewählt

Dr. rer cur. Markus Mai wurde gestern zum ersten Präsidenten der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer gewählt. Zu seiner Stellvertreterin und Vizepräsidentin wählten die Mitglieder der Vertreterversammlung Sandra Postel.

Themenseiten: Pflegekammer und Berufspolitik

Der Vorstand der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz besteht laut Hauptsatzung aus bis zu sieben weiteren Mitgliedern.

Ebenfalls Bestandteil der Hauptsatzung ist, dass alle drei Pflegeberufe (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie Altenpflege) vertreten sein müssen. Alle sieben Positionen wurden mit Personen aus den drei Pflegeberufen besetzt.

Neben Dr. Markus Mai (Gesundheits- und Krankenpflege) und Sandra Postel (Gesundheits- und Krankenpflege) wurden als weitere Vorstandsmitglieder

  • Andrea Bergsträßer (Gesundheits- und Kinderkrankenpflege),
  • Hans-Josef Börsch (Gesundheits- und Krankenpflege),
  • Angelika Broda (Gesundheits- und Krankenpflege),
  • Karim Elkhawaga (Altenpflege),
  • Esther Ehrenstein (Gesundheits- und Krankenpflege),
  • Renate Herzer (Gesundheits- und Krankenpflege) und
  • Christa Wollstädter (Gesundheits- und Kinderkrankenpflege)

in den Vorstand gewählt. Insgesamt waren 13 Personen aus der Vertreterversammlung angetreten. „Mit der Wahl des Vorstandes ist die Landespflegekammer nun voll arbeitsfähig“, betont Kammerpräsident Mai. Die Vertreterversammlung sei eine gute Mischung aus allen Pflegebereichen.

Darüber hinaus haben die Mitglieder der Vertreterversammlung die Ausschüsse für „Satzungsrecht“, zur Erarbeitung einer Beitragsordnung sowie für „Finanzen und Finanzprüfung“ bestellt. Die von der Vertreterversammlung im Rahmen der vorangegangenen Sitzung eingesetzte „Arbeitsgruppe Beitrag“ stellte zudem erste Eckpunkte für die künftige Beitragsordnung vor.

Die nächste Sitzung der Vertreterversammlung ist für den 25. April 2016 terminiert.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen