Technische Performance Lösungen fallen nicht wie Manna vom Himmel

Zugehörige Themenseiten:
FKT

Jahrelang haben Gesundheitseinrichtungen infrastrukturelle Aufgaben wie Energieeffizienz, Dekarbonisierung oder angemessene Reaktionen auf die Auswirkungen des Klimawandels hintenangestellt. Nun kann es damit nicht schnell genug gehen.

FKT Fachmesse Krankenhaustechnik 2022
Unter dem Thema „Nachhaltiger Fortschritt – weil Gesundheit die beste Technik braucht“ beleuchtet die Fachtagung Technik im Gesundheitswesen 2022 am 28. und 29. September in Gelsenkirchen Technologien, die das Gesundheitswesen ebenso pragmatisch wie sinnvoll voranbringen. – © FKT

Das ist zweifellos positiv, zunächst aber auch eine Herkulesaufgabe für die Technik – eine von vielen. Denn: So Manches was gestern bei der Energieversorgung von Krankenhäusern noch High-End war, wie Blockheizkraftwerke, hat quasi über Nacht ausgedient. Weiter auf fossile Brennstoffe zu setzen, geht nicht. Doch was sind die Alternativen?

„Zukunftsvisionen helfen uns in der augenblicklichen Situation nicht weiter. Wir brauchen nachhaltige alternative Technologien, die jetzt verfügbar sind und uns ebenso sinnvoll wie pragmatisch auf unserem Weg in die Klimaneutralität sowie bei der Bewältigung weiterer zentraler Herausforderungen der Gesundheitstechnik unterstützen“, erklärt der Präsident der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e.V. (FKT) Horst Träger. Umschlagplatz für diese Lösungen, für Best Practice, Fachsimpeleien und Geheimtipps rund um die Technik in Gesundheitseinrichtungen ist am 28. und 29. September die Fachmesse Krankenhaus Technologie mit Fachtagung Technik im Gesundheitswesen in Gelsenkirchen. Unter dem Motto „Nachhaltiger Fortschritt – weil Gesundheit die beste Technik braucht“ beleuchtet das Branchentreffen

  • Techniken, Services und Methoden, die das Gesundheitswesen effizient und ganzheitlich voranbringen,
  • veränderte Service-Konzepte als Antwort auf den Fachkräftemangel,
  • technische Bewältigungsstrategien für neue rechtliche Rahmenbedingungen wie das Lieferkettengesetz,

Techniker und Technikerinnen brauchen Inspiration

Krankenhausbetreiber müssten jetzt begreifen, dass diese Lösungen nicht wie Manna vom Himmel fallen. Um technische Infrastruktur optimal performen zu können, brauchen Techniker Austausch und Inspiration, so Träger. Diese finden sie maßgeschneidert auf die aktuelle Situation auf dem Technikergipfel der

  • Fachvereinigung Krankenhaustechnik e.V. (FKT),
  • der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Krankenhaustechnik e.V. (WGKT) und
  • des Fachverbandes Biomedizinische Technik e.V. (fbmt)

in Gelsenkirchen – ein Musstermin für alle, die Technik im Krankenhaus gestalten.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.fachmesse-krankenhaus-technologie.de/