Import -

DEKRA-Expertentipp: Messstelle setzt neuartige Akustikkamera ein Lärmquellen werden sichtbar

Eine neuartige akustische Kamera macht Lärmquellen sichtbar. Das Hightech-Messgerät identifiziert geräuschintensive Bereiche an Maschinen, Gebäudetechnik, Gebäuden oder Infrastruktur und ermöglicht so zielgerichtete Lärmschutzmaßnahmen.

Themenseite: Ausstattung & Technik

Die akustische Kamera ist eine Technologie, mit der Schall sichtbar gemacht werden kann. Die Messtechnik kann überall dort eingesetzt werden, wo normale Schallpegelmesser keine konkreten Rückschlüsse auf die maßgebende Schallquelle liefern oder wo ein optisches Bild zur Darstellung der lärmintensiven Bereiche gewünscht wird.

Wie bei einem Thermografiebild werden die Bereiche gleicher Lautstärke mit einer Farbe eingefärbt: von Blau für leise bis Rot für laut. Eine Digitalkamera bildet das schallerzeugende Objekt ab. Gleichzeitig zeichnet eine definierte Anordnung von 384 Mikrofonen in drei so genannten Arrays die emittierten Schallwellen auf. Eine Software errechnet aus den Laufzeitunterschieden das Schallfeld und stellt dieses über dem Realbild als farbige Schallkarte sofort live vor Ort dar.

Die Aufbauzeit für die Kamera beträgt rund 20 Minuten

Sie ermöglicht ein direktes Feedback über die lautesten Bereiche im Bildausschnitt. Die Einsatzzeit im Akkubetrieb beträgt bis zu 5,5 Stunden, bei 230-V-Spannungsversorgung ist sie unbegrenzt. Beispielhafte Einsatzfelder sind das Anzeigen von akustischen Leckagen bei der Schalldämmung von Räumen in Gebäuden sowie die Identifizierung geräuschintensiver Maschinen im lauten Umfeld an Arbeitsplätzen oder auf Betriebsgrundstücken.

DEKRA unterstützt als akkreditierte Messstelle für Lärm und Akustik nach den §§ 26, 29b BImSchG: bei Lärm­emissionsmessungen und -prognosen, Bau- und Raumakustik, Lärm am Arbeitsplatz sowie Erschütterungen und Schwingungen.

Verwandte Inhalte
© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen