Sterilgutversorgung/Charité Kögel liefert Containerwagen nach Berlin

Zugehörige Themenseiten:
Einkauf

Kögel, Systemlieferant in der Sterilgutversorgung aus Oberderdingen, hat eine bundesweite Ausschreibung der Berliner Charité über die Lieferung von zahlreichen Containerwagen mit entsprechendem Zubehör gewonnen.

Die Hakenwagen von Kögel sind laut Hersteller sehr robust und lassen sich leicht handhaben lassen. – © Kögel GmbH

Die Berliner Charité hat nach einem Systemlieferanten für Tages- und Fallwagen gesucht, der in Qualität, Lieferzeit und Preis überzeugen konnte. Bei einer bundesweiten Ausschreibung hat nun die Systemlieferant-GmbH Kögel aus Oberderdingen gewonnen.

Der Lieferumfang für das Krankenhaus in Berlin umfasse eine große Anzahl an Containertransportwagen sowie Hakenwagen zum sicheren Bereitstellen des sterilen Instrumentariums, welches im Operationssaal benötigt wird. Dazu kommt ein breites Sortiment an Zubehör wie Handschuhhalter, Katheterköcher oder diverse Sterilgutkörbe mit Teilersystemen. Die Lagerungs- und Transportlösungen sollen den Charité-Mitarbeitern nun hohen Komfort und Prozesssicherheit bieten und für reibungslose Abläufe im Krankenhausalltag sowie eine optimale Steilgutversorgung im OP sorgen.

Kögel bietet im medizintechnischen Umfeld ganzheitliche Produktlösungen für den gesamten Sterilgutkreislauf. Dieser reicht von der Nutzung über die Aufbereitung und Lagerung bis hin zur Organisation und dem nachfolgenden Transport.