Klinik -

Schlüssellochchirurgie Klinikum Chemnitz installiert innovatives Robotersystem

Mit der Einführung des chirurgischen Robotersystems Versius übernimmt das Klinikum Chemnitz eine Vorreiterrolle für Technologie im OP.

Themenseite: Medizintechnik

Als erstes Krankenhaus in Deutschland setzt das Klinikum Chemnitz das Robotersystem Versius ein. Mit seiner Vorreiterrolle soll das Klinikum nicht nur Erstanwender der Technologie in Deutschland, sondern auch Referenzzentrum für Chirurgen anderer deutscher Kliniken werden. Das System besteht aus mobilen Einheiten und kann im Gegensatz zu konventionellen Robotersystemen sehr flexibel eingesetzt werden. Versius kommt in Europa, Australien und Indien bei laparoskopischen Eingriffen zum Einsatz.

Höchstes Niveau für Chemnitz und die Region

Auch das Klinikum Chemnitz will die Roboterunterstützung bei einer großen Bandbreite von minimalinvasiven Eingriffen verwenden. "Ich bin stolz darauf, dass wir unseren Patienten aus Chemnitz und der Region Südwestsachsen die vielen Vorteile dieses hochentwickelten Robotersystems für die Schlüssellochchirurgie anbieten und damit bestmögliche medizinische Behandlung auf höchsten Maximalversorger-Niveau gewährleisten können“, sagt Prof. Dr. Lutz Mirow, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Chemnitzer Klinikum.

Klein und flexibel

Die Vorteile des vom englischen Medizintechnikunternehmen CMR Surgical in Cambridge entwickelten Systems sind die geringe Größe und die Flexibilität. Versius passt in jeden OP und kann modular erweitert werden. Der Roboterarm ahmt den menschlichen Arm nach und ermöglicht es dem Operateur ergonomisch und präzise zu arbeiten.

In Chemnitz werden die Teams der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und der Klinik für Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie gerade in das neue System eingewiesen. Ab Ende März soll die Hightech-Chirurgie dann den Patienten in und um Chemnitz zur Verfügung stehen.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen