Gebäude & Technik -

Türen im Gesundheitswesen Keine Hintertürchen

Türen verschaffen uns Zugang oder Privatsphäre. Im Gesundheitswesen ist diese grundlegende Funktion des beweglichen Bauelements zum Verschließen einer Öffnung – so die Definition einer Tür – mit vielen weiteren Anforderungen wie Sicherheit, Robustheit, Orientierung und Ästhetik verknüpft.

Zugang exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen