book Themenseite

Immer aktuelle Informationen zum Thema Patientensicherheit finden Sie auf der HCM-Themenseite.

< zurück zur Themenübersicht

Sanitärausstattung für den Neubau Hygienisch und sicher aus Edelstahl

Die Sanitärbereiche eines Krankenhauses werden intensiv genutzt und müssen den Bedürfnissen mehrerer, sehr unterschiedlicher Benutzergruppen gerecht werden. Was das für die Planung und Einrichtung bedeutet, zeigt sich am Beispiel des Neubaus am Sächsischen Krankenhaus Arnsdorf. › mehr

Klimawandel BMG erwartet Zehntausende Hitzetote

Die zunehmende Wärmebelastung bringt neue Gesundheitsgefahren, dessen ist man sich im Bundesgesundheitsministerium (BMG) bewusst. Entsprechende Maßnahmen kommen jedoch nur langsam in Gang. › mehr
- Anzeige -

Leitfaden Türen im Gesundheitswesen So dick müssen sie sein

50 Millimeter sollte das Türblatt dem Krankenhausalltag mindestens entgegensetzen, seine Oberfläche muss unempfindlich gegenüber hoher Beanspruchung sein. Drei Bänder sorgen dafür, dass die Tür langlebig mit der Zarge verbunden ist. Absenkbare Türdichtungen schaffen Ruhe. › mehr

Patientenmanagement-System (PDMS) Kreisklinik Groß-Gerau: PDMS setzt neue Standards in der Grundversorgung

Alle Patientendaten in einer digitalen Akte – automatisch und ohne händisches Erfassen von Vitalparametern. Dr. Rolf Lamberts, Leitender Oberarzt der Intensivstation der Kreisklinik Groß-Gerau, erklärt die Vorteile eines PDMS, was Kliniken bei Einführung erwartet und welches neue Feature die Covid-Forschung unterstützt. › mehr

Patientensicherheit Mühlenkreiskliniken: Ultraschallsonden automatisiert desinfizieren

Eine "Spülmaschine" für Ultraschallsonden, so kann man sich den "trophon2" vereinfacht vorstellen, der Viren und Bakterien abtötet. Damit entfallen die Aufbereitung per Wischdesinfektion und die händische Doku. Darauf setzen neben der Charité nun auch die Mühlenkreiskliniken. › mehr

Jahrestagung APS verleiht Deutschen Preis für Patientensicherheit 2021

Das Telemedizin-Projekt TELnet@NRW der Unikliniken Aachen und Münster hat den Deutschen Preis für Patientensicherheit verliehen bekommen. Bei der Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) gingen weitere Preise an die Asklepios-Kliniken und die Charité. Erstmals wurde eine Nachwuchsförderpreis verliehen. › mehr

Moderne Aufzugsteuerung Direkte Verbindung – kurze Wartezeiten

Viele Besucher, viele Direktfahrten, viele Zwischenstopps. Im Krankenhaus mit dem Aufzug fahren bedeutet in den meisten Fällen vor allem warten. Das Krankenhaus Porz am Rhein hat eine Aufzugsanlage in Betrieb genommen, die Wartezeiten auf maximal zwei Minuten verkürzt. › mehr

Die elektronische Patientenakte Wie sich Krankenhäuser für den Datenaustausch rüsten

Entscheidet sich der Patient für die Nutzung der ePA, hat er künftig einen Anspruch darauf, dass die ePA mit Informationen über die aktuelle Behandlung befüllt wird. Für Krankenhäuser bedeutet das, dass sie sich für den ePA-Datenaustausch an die Telematikinfrastruktur (TI) anschließen müssen. Andernfalls drohen ab 2022 Sanktionen. › mehr

Recht kommentiert Die Anforderungen an den Datenschutz von Health-Apps

Ende 2019 ist das Digitale Versorgungsgesetz (DVG) erschienen. Seine prominenteste Neuerung ist die Kostenerstattung für bestimmte Gesundheitsanwendungen, die von einem Arzt im Rahmen der öffentlichen Krankenversicherung verschrieben werden. Aus diesem Grund wird es auch als „Apps auf Rezept“-Gesetz bezeichnet. Die kürzlich veröffentlichte Digitale Gesundheitsanwendungen Verordnung (DiGAV) erlaubt es, entsprechende digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) in ein zentrales [...] › mehr
- Anzeige -

Der Praxistipp vom Fachanwalt ... … zum Anscheinsbeweis bei zurückgelassenen Fremdkörpern nach OP

Wird bei einem Patienten in einem engen zeitlichen Zusammenhang zu einer Voroperation ein medizinisches Bauchtuch im Operationsgebiet vorgefunden, spricht nach dem Urteil des OLG Dresden der Beweis des ersten Anscheins dafür, dass dieses bei der ersten Operation übersehen wurde. › mehr
- Recht

Aktionsbündnis Patientensicherheit Preis für Patientensicherheit 2020

Dieses Jahr geht der erste Platz beim Preis für Patientensicherheit an die Klinik und Poliklinik der LMU München. Das Team hat eine kostenlose überregionale Anlaufstelle für Ärzte, Apotheker und Pflegekräfte bzgl. der Arzneimitteltherapie in Palliativsituationen geschaffen. › mehr

Aktionsbündnis Patientensicherheit Preis für Patientensicherheit: 1. Platz geht nach München

Schlaganfallsymptome erkennen, Infektionsrisiken senken oder Entscheidungshilfen im Notfall – die Siegerprojekte, die das Aktionsbündnis Patientensicherheit nun ausgezeichnet hat, erhöhen die sichere Versorgung von Patienten über die eigene Einrichtung hinaus. › mehr

DEKRA-Expertentipp: Aufzugsicherheit Der digitale Wächter

Innovative Cloud-Überwachungslösungen für Aufzüge ermöglichen es, die Sicherheit und Effizienz der Liftanlagen zu verbessern und die Wartung zu optimieren. Die notwendige Hardware kann ohne technische Hürden in nahezu jeden Aufzug installiert werden. › mehr

NDR Info Corona-Virus: Charité gibt tägliches Update im Podcast

In Zusammenarbeit mit dem Radiosender NDR Info klärt Prof. Dr. Christian Drosten täglich über den aktuellen Stand des Coronavirus auf. Der Leiter der Virologie der Beliner Charité beantwortet im neuen Podcast Fragen rund um die Epidemie – auch von Hörern, die ihre Fragen einsenden können. › mehr

Notfall- und Krisenmanagement Alarm- und Einsatzplanung sind Pflicht

Bei der Katastrophenplanung sämtliche sprichwörtlichen Teufel an die Wand zu malen, mag auf den ersten Blick übervorsichtig erscheinen. Sich für alle denkbaren Großschadenslagen zu wappnen, kann jedoch nicht nur Leben retten, sondern ist darüber hinaus Pflicht. › mehr

Patienten- und Bewohnersicherheit Verbrühungen vermeiden

Immer wieder schrecken Nachrichten von schweren Verbrühungen mit Todesfolge die Branche auf – allen voran die Heimaufsicht und das involvierte Fachhandwerk. Technisch und juristisch stellt sich dabei die Frage, wie solche Fälle zu vermeiden sind. › mehr

Verkehrssicherungspflichten Haftung für Heimträger

Träger von Healthcare-Einrichtungen haben ihre Patienten, Bewohner, Besucher und Angestellten vor Gefahren zu schützen. Diese Verkehrssicherungspflichten können im Sozialbereich umfangreich sein. Konkretisiert werden können diese Pflichten zur Gefahrenabwehr unter anderem durch einschlägige (DIN-)Normen. Doch gilt dies auch für nach Inbetriebnahme eingeführte Normen? › mehr

DEKRA-Expertentipp: Aufzugüberwachung Digitaler Wächter für den Aufzug

Innovative Cloud-Überwachungslösungen für Aufzüge ermöglichen es Kliniken und Pflegeheimen, die Sicherheit und Effizienz der Anlagen zu verbessern und die Wartung zu optimieren. Die notwendige Hardware kann ohne technische Hürden in nahezu jedem Aufzug installiert werden. › mehr