book Themenseite

Weitere Informationen rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Klinikalltag finden Sie auf der HCM-Themenseite.

< zurück zur Themenübersicht

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg Effiziente Pumpentechnik ganz ohne Investition

Veraltete, überdimensionierte Heizungsumwälzpumpen führten an den zwei Standorten des Verbundkrankenhauses regelmäßig zu Problemen mit den Versorgungssystemen und zu enormen Kosten. Der hohe Investitionsbedarf hielt das Krankenhaus bislang davon ab, eine Bestandsoptimierung durchzuführen. Eine Lösung bot schließlich die Miete neuer drehzahlregelbarer Pumpen. › mehr
- News

Umweltmanagement nach ISO 14001 und EMAS Mehr als nur gut fürs Klima

Weniger Abfall, geringerer Energie- und Wasserverbrauch, grünere Parkanlagen – Gesundheitseinrichtungen können viel zu einer besseren Umwelt beitragen. Wer dabei systematisch vorgeht, kann nebenbei auch Kosten sparen. › mehr

Energieversorgung Das versteckte Potenzial von Notstromaggregaten

Notstromaggregate (technisch: Netzersatzanlagen) müssen nicht ungenutzt herumstehen, bis sie im seltenen Ernstfall gebraucht werden. Sie können der Einrichtung Zeit und Geld sparen. Wie, dass hat HCM im Gespräch mit Ulrich Boldt, Geschäftsführer beim Deutschen Institut für Energietechnik, erfahren. › mehr
- Anzeige -

Klimaschutz im Krankenhaus Großes Echo für Netzwerktagung

Zum elften Netzwerktreffen im Projekt BUND-Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ kamen Anfang Juni 2017 gut 60 Gäste aus ganz Deutschland in die ufaFabrik in Berlin-Tempelhof. Die Besucher kamen zum Teil aus den Bereichen Krankenhaustechnik – aber auch Verbände, Energiedienstleistungs-, Planungs- und Beratungsunternehmen waren vertreten. › mehr

Blockheizkraftwerke BHKW nicht ohne Konzept

Energieversorgung bedeutet großes Ausgabe-, aber auch Einsparpotenzial für Healthcare-Einrichtungen. Durch die speziellen Anforderungen an Wärme- und Energiegewinnung können Blockheizkraftwerke eine attraktive Lösung darstellen. Worauf es beim Einsatz ankommt und was der Markt hergibt. › mehr

Klimaschutz Elfte Berliner Klinik trägt BUND-Gütesiegel

Das St. Joseph Krankenhaus in Berlin Tempelhof hat für sein Klimaschutzkonzept das BUND-Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ erhalten. In den vergangenen fünf Jahren wurde dort ein umfassendes Modernisierungskonzept umgesetzt und der Kohlendioxidausstoß um ein Drittel gesenkt. › mehr

Green Facility Management Bakterientod ohne Chemie

Viele Bakterien, Keime und Viren sind selbst unter hochsensiblen Hygienevorkehrungen schwer einzudämmen – selbst mit speziellen chemischen Desinfektionsverfahren und -mitteln. Ein neuartiges Desinfektionsverfahren mit Kaltplasma für Flächen und v.a. auch die Luft verspricht eine umweltfreundliche und gesunde Alternative zu sein. › mehr

Energiemanagement Einsparpotenziale nutzen

Alle Unternehmen müssen, wenn sie mehr als 250 Mitarbeiter oder mehr als 43 Millionen Euro Bilanzsumme auf­weisen, seit 2012 alle vier Jahre ein Energieaudit gemäß DIN EN 16247 durchführen. Die Alternative war ein Energiemanagementsystem. Mittlerweile ist die Übergangsfrist abgelaufen. Was bedeutet das für Einrichtungen? › mehr

KLIK-Projekt Leitfaden für Klimaschutz

Ab sofort können sich Krankenhäuser und Reha-Einrichtungen eine Anleitung zum Klimaschutz kostenlos downloaden. Der KLIK-Leitfaden basiert auf den Ergebnissen des Projektes KLIK-Klimamanager für Kliniken und enthält neben Tipps für energieeffiziente Maßnahmen auch ausgewählte Umsetzungsbeispiele. › mehr

KLIK-Abschlussveranstaltung Klimamanager sparen mehrere Millionen Euro

Das Energiespar-Projekt KLIK Klimamanager für Kliniken hielt kürzlich seine Abschlussveranstaltung ab. Die vom Bundesumweltministerium geförderte Initiative präsentierte dort ihre Ergebnisse. Und die können sich sehen lassen: Dank der umgesetzten Energiesparmaßnahmen werden mehr als neun Millionen Euro gespart. › mehr
- News

19. Tagung der Krankenhaustechniker 2016 Themen, die das Technikerherz begehren

Die Tagung der Krankenhaustechniker gilt als zentrale Austauschplattform für Techniker der Bereiche Haus- und Medizintechnik, technische Betriebsleitung, Einkauf und Verwaltungsdirektion in Österreich. 2016 ging es u.a. um die Herausforderungen Klinikneubau und Digitalisierung in der Krankenhaustechnik. › mehr

Kautschukböden sind der Favorit

Der Kautschuk-Bodenbelag noraplan sentica von nora systems hat den Nightingale Award in Gold gewonnen. Der Nightingale Award wird seit 1990 vergeben und ist einer der renommiertesten Designpreise des Gesundheitswesens in den USA. › mehr

Gütesiegel: Energie sparendes Krankenhaus

Krankenhäuser sind wahre Energiefresser. Ein Krankenhaus verbraucht pro Bett so viel Energie wie zwei bis vier Einfamilienhäuser. Um die Kliniken zum Energiesparen zu motivieren, vergibt der BUND das Gütesiegel "Energie sparendes Krankenhaus". Die Klimaschutz-Investitionen sollen sich wirtschaftlich und ökologisch lohnen. › mehr
- Anzeige -

Klinikum Frankfurt Höchst „Operation“ Passivhausklinik

In Frankfurt entsteht derzeit eine Passivhausklinik; laut dem Passivhaus Institut, das erste weltweit. Das bisherige Gebäude des Klinikums Frankfurt Höchst wird dafür durch einen Neubau ersetzt, mit dem zukünftige interne Betriebsabläufe optimiert und die Betriebskosten drastisch reduziert werden sollen. › mehr

Klimaschutz im Krankenhaus Berliner Klinik erhält BUND-Auszeichnung

Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte hat erneut Energieeinsparungen erzielt und dafür die mittlerweile dritte BUND-Auszeichnung erhalten. Damit trägt das Haus das Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“. › mehr

Green-Facility-Management Gesünder leben in nachhaltigen Gebäuden

Dem Bericht des Umweltbundesamtes zufolge ist im Vorjahr der Ausstoß von Kohlendioxid gegenüber 2014 erneut gestiegen. Hält man sich vor Augen, dass sich der CO2-Ausstoß in Deutschland zu rund einem Drittel auf die Nutzung von Gebäuden zurückführen lässt, wird die Bedeutung einer nachhaltigen Gebäudebewirtschaftung ersichtlich. › mehr

Modernisierung in der Datenverarbeitung Green IT im Krankenhaus

Seit Mitte 2011 rüstet das Klinikum Landsberg am Lech von herkömmlicher PC-Technik auf sogenannte Zero Clients um. Durch diese kleinen Endgeräte lässt sich pro Jahr ein mittlerer fünfstelliger Betrag an Energiekosten einsparen. › mehr

Rheinland-Pfalz plant Gütesiegel für nachhaltige Krankenhäuser

Eine Projektgruppe entwickle voraussichtlich bis zum Herbst Standards für ein entsprechendes Gütesiegel, so die Ministerinnen. Krankenhäuser, die die Zielvorgaben in einer bestimmten Anzahl von Handlungsfeldern erreichen, könnten sich dann als "Green Hospital Rheinland-Pfalz" bezeichnen. › mehr

Nanomaterialien Bauen für morgen

Nanomaterialien prägen die Zukunft des Bauens; insbesondere im Kontext Green Building. Die Auseinandersetzung mit ihnen ist im Krankenhausbau v.a. mit Blick auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, aber auch Hygiene überaus sinnvoll. Ein Überblick über die Vielfalt der Möglichkeiten. › mehr

Erneuerbare Energien Die Power hinter Öko

In Einrichtungen des Gesundheitswesens wird die Anzahl der Posten, an den noch gespart werden kann, immer geringer. Viel ungenutztes Einsparpotenzial steckt jedoch noch in der Energieversorgung. Kosten bei Strom und Wärme können durch einen geschickten Mix aus Eigenerzeugung und erneuerbaren Energien gesenkt werden. › mehr

Nachhaltigkeit im Healthcare-Sektor „Green Hospital“ vereint Ökologie und Ökonomie

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Ihr Gelingen ist ein entscheidender Beitrag für eine nachhaltige Politik. Sie soll die wertvollen Lebensgrundlagen auch für kommende Generationen erhalten. › mehr