- Anzeige -

Neue Gesundheitspolitik – regelmäßg aktualisiert Impfpflicht, Krankenhausreform, Hybrid-DRG, …

"Mehr Fortschritt wagen" prangte in großen Lettern von der Bühne. Es ist der Titel des Koalitionsvertrages, den SPD, Grüne und FDP vorstellten. 178 Seiten umfasst das Werk. Acht davon widmen sich der Gesundheits- und Pflegepolitik. Über die Einschätzungen der Selbstverwaltung und anstehende Veränderungen. › mehr

Appell der DKG Die Krankenhausversorgung braucht Reformen

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) appelliert an die zukünftige Bundesregierung, kurzfristige Maßnahmen zur Stabilisierung der Krankenhausversorgung zu ergreifen und einen nachhaltigen Reformprozess für die Veränderung der Kliniklandschaft nicht zu gefährden. › mehr

Untersuchung Corona-bedingter Ausgaben Ausgleichszahlungen und Intensivbettenpauschalen auf dem Prüfstand

Die Corona-Pandemie hat zu Mehrausgaben im Gesundheitswesen geführt. Der Bundesrechnungshof prüft nun mehrere Ausgabenpositionen, u.a. Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser für die Freihaltung von Krankenhausbetten für Covid-19-Patienten und -Patientinnen sowie Bonuszahlungen für den Aufbau zusätzlicher Intensivbetten mit Beatmungsmöglichkeit. › mehr
- Recht

Daseinsvorsorge Krankenhäuser beklagen Regulierungswut

Zu Veränderungen ist man bei den Krankenhäusern bereit, doch bisherige Erfahrungen haben sie gelehrt: Mit jeder Neuerung wird noch eine Schippe mehr Bürokratie draufgelegt. In den Kliniken sorgt das für Frust. Jens Spahn wirft schon einen Blick auf kommende Aufgaben: die Vernetzung von ambulant und stationär. › mehr

GKV-Spitzenverband Drei-Säulen-Modell in der Krankenhaus-Pflege

Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) schlägt ein Drei-Säulen-Modell vor, um eine sichere, gute und bedarfsgerechte Pflege in Krankenhäusern zu gewährleisten. › mehr

Krankenhausfinanzierung Zusätzliche Förderung für bedarfsnotwendige Kliniken

Im Jahr 2022 erhalten 141 Krankenhäuser im ländlichen Raum eine pauschale Förderung. Der gesetzlich vorgegebene Zuschlag soll die stationäre Versorgung der Bevölkerung in diesen Gebieten sicherstellen. Insgesamt geht es um rund 70 Millionen Euro. › mehr

Gesundheitsversorgung Trotz Kritik: Bundestag verabschiedet GVWG

Nach einem langen Gesetzgebungsprozess verabschiedet der Bundestag das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG), an das auf den letzten Metern noch die Pflegereform angehängt wurde. Die Opposition übt während der Aussprache heftige Kritik. › mehr
- Anzeige -

MDK-Reformgesetz Neuorganisation des MDK

Mit dem MDK-Reformgesetz sollen die Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK) ­unabhängiger, transparenter und effektiver organisiert und die Überprüfung von Krankenhäusern soll effizienter gestaltet werden. Ziel ist es, die vielen Abrechnungsstreitigkeiten einzugrenzen. › mehr

Kosten für die Krankenhausbehandlung Privatklinik – für GKV- Patienten nur im Notfall

Über die Kosten in Privatkliniken gibt es immer wieder Streit, der häufig auch die Gerichte beschäftigt. Ein Schwerpunkt dieser Streitigkeiten betrifft die Frage, wann private oder gar gesetzliche Krankenversicherungen für die Behandlungskosten eintreten müssen. › mehr

Nachlese zum 9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser „Der Einkäufer muss der Treiber sein“

Mit einer Neustrukturierung der thematischen Handlungsfelder und mehr Fachforen bot der 9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser in Berlin Anfang Dezember ein größeres Angebot als in den Vorjahren. Im Mittelpunkt standen (inter)nationale Entwicklungen und Trends sowie aktuelle Anforderungen an einen strategischen Krankenhauseinkauf. Von Fachkräftemangel über Krankenhausstrukturgesetz bis Industrie: Die Anforderungen werden noch steigen. › mehr

Gesetze, Regelungen, Vorschriften Das wird neu 2018 – Teil 1

Während eine nächste Bundesregierung noch auf sich warten lässt, treten schon Anfang 2018 neue Gesetze in Kraft, gelten weitere geänderte Regelungen und Vorschriften. HCM fasst wichtige Neuerungen für die Gesundheitsbranche zusammen – hier im ersten Teil für die Monate Januar bis Juni 2018. › mehr
- News

16. Nationales DRG-Forum am 23. und 24. März 2017 Die digitale Revolution im Wahljahr

Bereits zum 16. Mal trifft sich die Krankenhausbranche auf dem Nationalen DRG-Forum. Am 23. und 24. März 2017 geht es im Estrel-Hotel Berlin u.a. um das Motto „Die digitale Revolution – vom Patienten gemacht“. Premiere feiert dabei das 1. Nationale Reha-Forum. › mehr

Krankenhausstrukturgesetz Stroppe zieht erste Bilanz

„Wie gehen wir mit der Versorgung in strukturschwachen Regionen um?“, fragte sich Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, auf dem 8. Beschaffungskongress der Krankenhäuser. Im Fokus seiner Antwort steht das Krankenhausstrukturgesetz – nach einem Jahr des Inkrafttretens zog er eine erste Bilanz. › mehr
- News

Krankenhaus-Branchentreff 2016 Reformstau in Krankenhäusern?

„In den Krankenhäusern gibt es seit zehn Jahren einen Reformstau, man muss jetzt Unruhe reinbringen, um einen Strukturwandel zu bewirken“, sagt Dr. Wulf-Dietrich Leber, Abteilungsleiter Krankenhäuser beim GKV-Spitzenverband. Dass bereits viel Unruhe herrscht, beweist der kontroverse Polit-Talk „Reform-Hektik“ auf dem Krankenhaus-Branchentreff 2016. › mehr
- News

Personelle Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen Umsetzungsstand gemäß KRINKO-Empfehlungen

Mit dem Krankenhausstrukturgesetz wurde das Hygieneförderprogramm verlängert und ausgebaut. Damit soll gewährleistet werden, dass die Kliniken eine ausreichende Anzahl an Hygienefachpersonal beschäftigen. Aktuelle Studienergebnisse zeigen den derzeitigen Umsetzungsgrad der gesetzlichen Vorgaben und decken die Defizite auf. › mehr