book Themenseite

Hintergrundberichte und aktuelle Informationen zum Energiemanagement in Healthcare-Einrichtungen finden Sie auf der HCM-Themenseite.

< zurück zur Themenübersicht

Krisenplan Grüne Krankenhausrettung in vier Punkten

Durch Personalmangel und Energiepreise geraten die Kliniken und Pflegeeinrichtungen derzeit an die Grenzen der finanziellen Handlungsfähigkeit, konstatiert der gesundheitspolitische Sprecher der Grünen Dr. Janosch Dahmen. Mit einem Vier-Punkte-Plan will seine Fraktion notleidende Häuser schützen, Strukturreformen angehen und dem Klimawandel Rechnung tragen. › mehr
- Anzeige -

ARCHITEKTUR-KOLUMNE Healing Environment: Mehr als „One size fits all“

Wir alle sind Teil der Natur, unsere Aktivitäten interagieren und ­reagieren. Ruhe oder Stress sind jeweils folgenreich. Genauso inter­agieren wir mit unserer gebauten und gestalteten Umwelt – von Städtebau bis hin zur Innenarchitektur und Produktdesign – und prägen im Krankenhaus damit den Aufenthalt hinsichtlich Mitarbeitenden, aber auch der Patient Experience. › mehr

Nachhaltigkeitsstrategie: Wie sinnvolle Quick Wins unterstützen können

Ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement berücksichtigt neben den fundamentalen langfristigen investiven Maßnahmen auch kurzfristige Hebel. Woran man erkennt, welche dieser Handlungen zu empfehlen sind – und welche nicht, veranschaulicht das Beispiel der Dr. Becker Unternehmensgruppe. › mehr

Klima- und Energieversorgungskonzepte der Zukunft Dekarbonisierung in Healthcare-Gebäuden

Die Unsicherheiten der Gasversorgung zeigen nachdrücklich die Notwendigkeit einer Neustrukturierung der Energieversorgung im Gesundheitswesen. Sie muss unter Berücksichtigung der notwendigen Dekarbonisierung betrachtet werden. Ein Überdenken bestehender planerischer Lösungen ist nötig. › mehr

Versorgungssicherheit Energieengpässe nachhaltig überstehen

Versorgungsengpässe beim Gas oder massive Preissteigerungen stellen Krankenhäuser vor enorme Herausforderungen in der Energieversorgung. Die DKG fordert deshalb Mittel für klimagerechte Investitionen. Doch Krankenhäuser können auch selbst einige Stellschrauben drehen. › mehr

Sensortechnik: Bodensensoren in die Fläche gebracht

Am Chiemsee entsteht in Traunreut ein Leuchtturmprojekt für moderne Pflege: Der Betreiber SeniorenService Reif hat ein Projekt für eine ­zukunftsfähige Pflegeeinrichtung konzipiert. Darin verbaut ist ein intelligentes Assistenzsystem, das Pflegekräfte unterstützen soll. › mehr

Contracting Moderne Energiesysteme mieten

Eine bessere Energieeffizienz bei hoher Wirtschaftlichkeit – ein Ziel beim Energiemanagement in Einrichtungen. Wie Contracting hilft, langfristig Energie zu sparen und mit konstanten Energie- und Betriebskosten zu kalkulieren, zeigt das Beispiel einer Seniorenresidenz in Oldenburg. › mehr

Trinkwasserhygiene Klimakrise: Ein Risikofaktor fürs Trinkwasser

Neun der zehn wärmsten Jahre in Deutschland fallen in das 21. Jahrhundert. Extreme Wetterereignisse treten häufiger auf. Was dabei selten beachtet wird: Der Klimawandel beeinflusst auch die Trinkwasserhygiene in Gebäuden. Mit welchen Maßnahmen aktiv Abhilfe geschafft werden kann. › mehr

ARCHITEKTUR-KOLUMNE Mal eben anders: Kostensteigerung und Lieferzeit

Lieferschwierigkeiten sind derzeit leider an der Tagesordnung. Baukostensteigerung und noch schlimmer -explosionen, die die Kosten aus dem Ruder laufen lassen, ebenfalls. Einige Gedanken dazu, wie aus innenarchitektonischer Perspektive an die Problematik heranzugehen ist, um zu retten. Bei Projekten, die mitten in Entwurf und Planung stecken, kann pragmatisch identifiziert werden, wo es klemmt. Drohende Verzögerung, die [...] › mehr

DEKRA-Expertentipp Keine Befreiung durch Laien, wenn der Aufzug steckt

Wenn es zu Zwischenfällen mit Aufzügen kommt, heißt es besonnen zu reagieren. Die Betreiber von Aufzügen haben zahlreiche Pflichten: Was häufig vergessen wird, ist die Aktualisierung der Notbefreiungsanleitung für den Fall, dass Personen im Aufzug eingeschlossen werden. › mehr

Moderne Zutrittskontrolle Zutritte managen, Abläufe effizient gestalten

Möchten Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ihre Räumlichkeiten und damit auch ­Arbeitsbereiche und Prozesse sichern, kann dabei ein passendes Zutrittsmanagementsystem helfen. Dabei kommt es auf den richtigen Funktionsmix an. › mehr
- Anzeige -

Kühlanlagen BImSchV sorgt für Probleme in der Praxis

Seit August 2017 ist die Verordnung (42. BImSchV) zum Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern in Kraft. Betreiber sind aber meist nicht über ihre Pflichten im Bild und die Übergangsfrist endet bald. Worauf Einrichtungen jetzt achten sollten. › mehr

Projekt CoSo „Contracting für Sozialeinrichtungen“ Speeddating für den Klimaschutz

Gesundheitseinrichtungen stehen vor der Aufgabe, hoch gesteckte Klimaschutzziele zu erfüllen.Rückenwind bekommt das Thema Energiesparen zusätzlich durch drastisch gestiegene Energie­preise. Wie kann das Thema Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen Fahrt aufnehmen? › mehr
- FKT

Förderungen Welche Fördermittel lohnen sich wirklich?

Der Fördermittelmarkt ist volatil. Jüngstes Beispiel: die KfW-Förderung. Am 24. Januar 2022 wurde das KfW-40/55-Programm gestoppt, seit dem 22. Februar 2022 können Anträge u.a. für die Sanierung von energieeffizienten Gebäuden wieder gestellt werden. › mehr
- FKT

Nachhaltige Wärme- und Kälterückgewinnung Energie und Kosten sparen

Im Leopoldina-Krankenhaus der Stadt Schweinfurt werden seit 15 Jahren Wärme und Kälte aus der Fortluft zurückgewonnen. Welche Technik zum Einsatz kommt und welche nachhaltige Wirkung daraus resultiert, berichten die Verantwortlichen in einem Bestandsbericht. › mehr

Energiemanagement Wärme und Kälte intelligent nutzen

Wenn man Gesundheitseinrichtungen als Energiesystem betrachtet, verursachen Wärme,Kälte und Belüftung (Luftaustausch) den größten Teil des Verbrauchesund über die Hälfte der Energiekosten. Tipps für eine bessere Energiebilanz. › mehr

Ein Ende der EEG-Umlage? Energiefachleute warnen vor Schnellschüssen

Die EEG-Umlage könne ab 2023 vollständig abgeschafft werden, wenn der CO2-Preis im Gegenzug von aktuell 35 auf 60 Euro je Tonne erhöht werde, so die Berechnungen der Denkfabrik Agora Ener-giewende. Die Einsparungen aus der EEG-Umlage würden jedoch die CO2-Mehrkosten nicht im Ansatz kompensieren, warnt der Leiter des FKT-Forums Klinikenergie, Sebastian Igel. Die Debatte zur EEG-Umlage bedürfe einer ganzheitlichen Einordnung. › mehr
- FKT

Einsparpotenziale aufspüren Online-Seminar zum Energie-Monitoring

Bei großen Kaltwassernetzen gibt es häufig keine Sommer-/Winterschaltung, Heizungspumpen laufen auch im Sommer durch. Schwachstellen wie diese detektiert im Idealfall ein Energie-Monitoring. Worauf es dabei ankommt, erörtert ein FKT-Online-Seminar am 18. November 2021. › mehr
- FKT

Energiemonitoring Mehr wissen, mehr Energie sparen

Regelungen sind mitunter ungünstig oder gar unsinnig parametriert. Zum Beispiel gibt es bei großen Kaltwassernetzen häufig keine Sommer-/Winterschaltung oder Heizungspumpen laufenauch im Sommer durch. Schwachstellen wie diese detektiert ein durchdachtes Energiemonitoring. › mehr

Heiz- und Klimatechnik Digital, funktional, vernetzt

Pflegeleicht, hygienisch, effektiv, effizient – so muss Heiz- und Klimatechnik in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sein. Gerade in Zeiten von Klimawandel sowie wachsendem Wettbewerbs- und Kostendruck kommt dem zukunftsgerichteten Management der Anlagen eine Schlüsselrolle zu. › mehr