book Themenseite

News und Hintergrundberichte zur Entwicklung der Covid-19-Pandemie mit Fokus auf die Gesundheitswirtschaft und die Gesundheitspolitik finden Sie auf der regelmäßig aktualisierten HCM-Themenseite.

< zurück zur Themenübersicht

Obduktionsregister An oder mit Covid: Studie gibt Aufschluss zu Todeszahlen

Die meisten Patienten und Patientinnen versterben an und nicht mit Covid-19. Das zeigt eine Auswertung des Deutschen Registers für Covid-19-Obduktionen. Die Ergebnisse offenbaren auch, dass das Coronavirus in den Körpern der Verstorbenen massive Lungenschäden angerichtet hat. › mehr
- Anzeige -

Einrichtungsbezogene Impfpflicht Kliniken drohen bis zu 2.500 Euro Strafe

Melden Krankenhäuser ungeimpfte Mitarbeiter nicht, droht ihnen eine Geldstrafe. Das geht aus einem Leitfaden zur Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht hervor, den das Bundesgesundheitsministerium (BMG) an die Bundesländer gesendet hat. › mehr

Neue Initiative Virtuelle Long-Covid-Klinik

Eine virtuelle Klinik zur Unterstützung von Long-Covid-Erkrankten soll die Betreuung durch medizinisches Fachpersonal, den Austausch von Betroffenen untereinander und Daten für die Forschung bündeln. Für die Umsetzung der Virtual Long-Covid-Clinic (VLCC) werden noch Partner aus dem Gesundheitswesen gesucht. › mehr
- News

Studie Versorgungslücke bei Long-Covid-Reha

Einer Studie der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zufolge gibt es bei der Behandlung des Long-Covid-Phänomens Kapazitätsengpässe in der Versorgung. › mehr

Impfpflicht DKI-Blitzumfrage: Krankenpflegekräfte zu 95 Prozent geimpft

Die Impfquoten in den deutschen Krankenhäusern liegen weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt. Besonders hoch ist die Durchimpfung gegen Corona im Pflegedienst. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Krankenhaus-Pool des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI). › mehr
- Anzeige -

Forderung Bürokratie-Lockdown soll Kliniken entlasten

Omikron belastet Intensiv- und Normalstationen. Um Personalengpässe zu vermeiden, fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), Angestellte von medizinisch nicht notwendigen Dokumentationen zu entlasten. Der GKV-Spitzenverband sieht diese Forderung als Irrtum. › mehr

Kritik an Lauterbachs Differenzierung

Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (SPD) sorgt mit seinen Vorstellungen zum Pflegebonus für Unverständnis. Im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland meinte er, dass die Zahlung des Pflegebonus nur an die Pflegekräfte gehen solle, die in der Corona-Pandemie besonders belastet waren. › mehr
- News

Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V. (DKG) Bürokratie-Lockdown, Rettungsschirm-Nachbesserung und Zusammenhalt

Die DKG erwartet von der neuen Regierung "umgehend zentrale Lehren aus der Pandemie zu ziehen" und damit für eine nachhaltige und sichere Finanzierung zu sorgen. Im Fokus dabei stehen die Sicherstellung der sozialen Daseinsfürsorge, die Nutzung von Leistungspotenzialen und die Arbeitgeberattraktivität. › mehr
- Home

Verfassungsgericht Krankenhäuser begrüßen Triage-Beschluss

Der Gesetzgeber hat Artikel 3 des Grundgesetzes verletzt, indem er es unterlassen hat, für den Fall einer Triage konkrete Schutzvorkehrungen für Menschen mit Behinderungen zu treffen. Das ist der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts. Nun muss der Bundestag zügig ein Gesetz auf den Weg bringen. › mehr

Pandemie Unikliniken fürchten Triage

Zwei Drittel der Krebszentren haben keine Kapazitäten mehr, um weitere Patienten und Patientinnen aufzunehmen. Das geht aus der Erhebung einer Corona Task Force des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft hervor. › mehr
- News

Analyse Bis zu 19 Prozent weniger operative Eingriffe

Aufgrund des hohen Covid-19-Infektionsaufkommens kommt es erneut zu Verschiebungen oder Absagen geplanter operativer Eingriffe. Das ist das Ergebnis einer von digmed im Auftrag des Berufsverbands der Deutschen Chirurgen (BDC) durchgeführten Analyse. › mehr
- News

Die Kolumne von Eckhard Eyer Alle Jahre wieder

"In diesem Jahr kann man versucht sein zu sagen, dass 'alle Jahre wieder' nicht nur für Weihnachten sondern auch für die Corona-Pandemie gilt", meint unser Kolumnist und verrät, was er sich daher ganz besonders wünscht. › mehr