book Themenseite

News und Hintergrundberichte zur Entwicklung der Covid-19-Pandemie mit Fokus auf die Gesundheitswirtschaft und die Gesundheitspolitik finden Sie auf der regelmäßig aktualisierten HCM-Themenseite.

< zurück zur Themenübersicht

Einrichtungsbezogene Impfpflicht Arbeitgeber darf ungeimpfte Mitarbeitende freistellen

Das Arbeitsgericht Gießen hat am 12. April 2022 (5 Ga 1/22 und 5 Ga 2/22) in zwei Eilverfahren eine erste arbeitsgerichtliche Entscheidung zur „einrichtungsbezogenen Impfpflicht“ getroffen. ­Ungeimpfte Mitarbeitende in einem Seniorenheim haben keinen Anspruch auf Beschäftigung, urteilt das Arbeitsgericht. › mehr

Krisenmanagement Vom Krisenmodus zur Krisenresilienz

Die Corona-Pandemie hat das Gesundheitssystem stark gefordert. Doch genau solche Krisenlagen sind es, die für einen Lerneffekt sorgen und bestenfalls auch Veränderung hervorrufen. Wie das gelingen kann zeigen Learnings aus Österreich und der Schweiz, die auch Inspiration für Deutschland geben. In Deutschland hat die Corona-Krise eine Reihe wichtiger Erkenntnisse und Einsichten geliefert, die im Wesentlichen [...] › mehr
- Anzeige -

Überlegungen aus der Schweiz 6 Erkenntnisse aus Pandemiezeiten

Die Schweiz hatte während der Corona-Pandemie ein gesundheitspolitisches Versagen erlebt, das in explodierenden Infektionszahlen endete. Der schweizer Gesundheitsökonom Willy Oggier fasst die Lage im Nachbarland zusammen und stellt sechs Hypothesen auf. › mehr

Learnings aus Österreich Post-Corona Krankenhausversorgung

Im österreichischen Nachbarland setzt man nach der Pandemie auf einen neuen Innovations- und Organisationskreislauf – mit strategischem Weitblick, wie Prof. Dr. Johannes Kriegel und MMag. Dr. Clemens Rissbacher aus Wissenschafts- und Entscheidungsträgerebene berichten. › mehr

IGES-Gutachten nach § 115b Abs. 1a SGB V Pandemie beschleunigt Trend zur Ambulantisierung

Die Verlagerung stationärer Behandlungen in ambulante Leistungen ist erklärtes Ziel der Gesundheitspolitik. Die Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) verfolgen unterschiedliche Interessen. › mehr

Verfassungsbeschwerde Teilimpfpflicht-Gegner scheitern in Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) schmettert Beschwerden zur berufsbezogenen Corona-Impfpflicht ab. 54 Personen hatten sich gegen das entsprechende Gesetz gewandt. Der Schutz vulnerabler Menschen sei wichtiger als die freie Impfentscheidung, argumentieren die Karlsruher Richter. › mehr
- Anzeige -

Rettungsschirm Kliniken pochen auf weitere Corona-Hilfen

Der Corona-Rettungsschirm für die Krankenhäuser schnappt Ostermontag zu. Ein „fatales Signal“, befinden Klinikfunktionäre. Sie fordern Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (SPD) auf, ihn weiter aufgespannt zu lassen. › mehr

Krankenhaus-Report 2022 Fallzahleinbrüche auch im dritten Pandemiejahr

Stabiler Pandemietrend in den Krankenhäusern: In 2021 sind die Fallzahlen ähnlich zurückgegangen wie im ersten Corona-Jahr 2020. Das zeigen Abrechnungsdaten von AOK-Versicherten. Dem Wissenschaftlichen Institut der Ortskrankenkassen (WIdO) zufolge zeigt ein aktueller Blick auf die Omikron-Welle, dass sich die Fallzahleinbrüche auch in diesem Jahr fortsetzen. › mehr