Berufszufriedenheit in der Pflege Lebensphasengerechtes Arbeiten richtig umsetzen

Pflegekräfte berufslebenslang zum Verbleib in der Pflege zu motivieren, ist hochgesteckt. Der Beruf birgt hohe Belastungen und der Arbeitsalltag ist kraftzehrend. Mit demografieorientierte Personalentwicklungskonzepten kann es gelingen. › mehr

Netzwerk Technik im Gesundheitswesen In der Verantwortung

Die letzten FKT-Nachrichten in diesem für alle so heraufordernden Jahr nehmen wir zum Anlass für eine Positionsbestimmung. Im Idealfall wird 2020 den Beginn einer großen Transformation markieren. Nicht nur hin zu einer weitgehend digitalen, sondern vor allen Dingen auch hin zu einer von verantwortungsvollen Menschen geprägten Welt. Jetzt zählt es! › mehr
- Anzeige -

Infektionsprävention Die Toilette im Fokus

Die richtige Wahl der WC-Keramik hat für Infektionsprävention in Krankenhäusern eine große Bedeutung. Nicht nur wenn es um die Corona-Prävention geht, auch multiresistenen Erregern gilt es auf dem stillen Örtchen vorzubeugen. Randlose, smart spülende WCs machen Keimreservoiren den Garaus. › mehr

Impfverhalten der Risikogruppe Mitarbeiter Influenza-Impfung: Anreize wichtiger denn je

Mitarbeiter von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gehören laut STIKO zur Risikogruppe. Doch häufig fehlt die Bereitschaft, sei es aus Zweifel an der Effektivität oder Angst vor Nebenwirkungen. Aktueller wissenschaftlicher Hintergrund kann helfen, Mitarbeiter zur Impfung zu bewegen. › mehr

Bundessozialgericht Arztstellen können zwischen MVZ verlegt werden

Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) sind immer wieder Gegenstand der Rechtsprechung und der Gesetzgebung. So wurde zuletzt im Rahmen des TSVG seitens des Gesetzgebers z.B. klargestellt, dass nicht pro MVZ eine Trägergesellschaft erforderlich ist, sondern auch mehrere MVZ unter einer Trägergesellschaft organisiert sein können. › mehr

Compliance-Kolumne (18) Spenden und Geschenke, Fort- und Weiterbildung

Diese compliance-sensiblen Themenbereiche stehen derzeit im Fokus. Danach sind Spenden nur mit Zuwendungsbescheinigung im Sinne des Steuerrechts („Spendenquittung“) zulässig und zudem thematisch lediglich zu wissenschaftlichen, mildtätigen oder Ausbildungszwecken möglich. Unzulässig sind dagegen „Sozialspenden“ sowie Spenden an natürliche Personen. In Bezug auf Geschenke gilt weiterhin das grundsätzliche Verbot der Gewährung von Geschenken an Heilberufler. Wobei geringe [...] › mehr

Software In 5 Schritten zum digitalen Qualitätsmanagement

Tickets schneller abarbeiten, einfacher Datenaustausch mit dem Reinigungsdienstleister und der gleiche Wissensstand aller Beteiligten – Apps erleichtern den Alltag von Qualitätsmanagern. Ein Praxisbeispiel aus Landshut zeigt, wie alle Einrichtungen diese Vorteile erschließen können. › mehr

Gesund und nachhaltig Vegetarische Vielfalt in Kliniken

Der Genuss pflanzlicher Lebensmittel ist Ausdruck unserer Gesellschaft, sich vermehrt auf ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt und der eigenen Gesundheit zu besinnen. Auch der DGE-Qualitätsstandard empfiehlt Kliniken eine Verpflegung, die überwiegend pflanzliche Lebensmittel einsetzt. › mehr

Textilien reinigen in Zeiten der Pandemie Wäsche desinfizieren, Ansteckung minimieren

Auch auf Reinigungstextilien kann das Coronavirus gelangen und durch Schmierinfektion weitere Personen infizieren. Doch die thermische oder chemothermische Desinfektion kann die ­Verschleppung der Viren verhindern. So senken Healthcare-Einrichtungen das Ansteckungsrisiko. › mehr

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Optimierte Prozesse dank intelligentem IT-Netzwerk

Am UKSH setzt man seit Kurzem auf ein neues IT-Netzwerk, das ein Ökosystem generiert, das sich flexibel verwalten lässt. Die offene, skalierbare und robuste Netzwerkarchitektur schafft Raum für Innovation und Verbesserung und unterstützt die Mobilität für Patienten, Ärzte und Geräte. › mehr

Sauerstoffreduktion mit Brennstoffzellen Höhentraining im ­Rechenzentrum

Eine Brennstoffzelle erzeugt im Klinikum Frankfurt Höchst umweltfreundliche Wärme und Strom. „Als Abfallprodukt“ reduziert die Brennstoffzelle im Passivkrankenhaus außerdem den Sauerstoffgehalt im Rechenzentrum. Bei einem O2-Gehalt von nur 15 Prozent können Brände erst gar nicht entstehen. Falls doch, erlöschen die Feuer schnell wieder und breiten sich nicht aus. › mehr

Architekturkolumne: Interior, der Wald und die Bäume Spagat zwischen den Stühlen

Die Innenarchitektur im Gesundheitswesen bewegt sich im Spagat auf sämtlichen Ebenen zwischen Gestaltungsansprüchen hinsichtlich Komforts und Ästhetik, Wirtschaftlichkeit und Medizin. › mehr

Interview „Niemand stirbt, beim Sprechen über den Tod“

Die Münchener Palliativmedizinerin Prof. Dr. Claudia Bausewein setzt sich für eine offenere Kommunikation über das Sterben und mit Sterbenden ein. Welche Hürden uns erwarten und wie wir wertvolle Gespräche mit Menschen führen, deren Lebenserwartung unklar ist. › mehr
- Anzeige -

Belegarztanerkennung Keine Regel ohne Ausnahme

Das Landessozialgericht (LSG) München hat sich in einem Fall mit der Frage beschäftigt, in welcher Zeit ein Belegarzt von seinem Praxissitz aus ein Belegkrankenhaus zu erreichen hat. › mehr

Neuer Einkaufsleiter am Klinikum Augsburg

Zum 1. Oktober 2013 hat Oliver Kranz, Diplom Volkswirt, die Verantwortung für den zentralen Einkauf am Klinikum Augsburg übernommen. Er verantwortet als Bereichsleiter im Wesentlichen den Einkauf des Medizinischen Bedarfs und berichtet an Klinikum-Vorstand Alexander Schmidtke. › mehr