Besprechungen bewerten mit Feedbackfragebogen Manöverkritik sinnvoll einsetzen

Niemand beschwert sich über Besprechungen – ein Vorurteil, mit dem aufgeräumt werden muss, soll sich die Zufriedenheit der Mitarbeiter verbessern. Um Besprechungen nutzbringend zu bewerten, bieten sich anonyme Feedbackfragebogen an. Lesen Sie, wie Sie diese sinnvoll einsetzen können. › mehr

Erfolgsfaktor Führungskraft Zur Notwendigkeit der richtigen Qualifizierung

Noch immer glauben viele Führungskräfte, dass – sobald der „Chefsessel“ erklommen wurde – keine Qualifizierung mehr nötig sei. Doch die (Weiter-)Entwicklung wichtiger Fähigkeiten erfolgt oft erst mit Übernahme der Position. Daher sind Qualifikationen unerlässlich. Voraussetzung für deren Erfolg: Passgenauigkeit, Effektivität, Nachhaltigkeit. › mehr

Personalführung Psychisch kranke Mitarbeiter: Was tun?

Beim Stichwort „Burn-out“ winken Führungskräfte inzwischen genervt ab. Viele Mitarbeiter verstecken hinter der Modediagnose psychische oder psychosomatische Erkrankungen, die nur bedingt mit Arbeitsüberlastung zu tun haben. Vorgesetzte können die rasche Genesung ihrer Mitarbeiter mit guter Führung jedoch unterstützen und verhängnisvolle Dynamiken in Teams aktiv verhindern. › mehr
- Anzeige -

Konzepte der Personal- und Führungskräfteentwicklung Kompetenzmodelle statt Gießkannenprinzip

„Das brauche ich nicht.“ Diese Antwort von fachlich hochversierten Führungskräften hören Personalleiter häufiger, wenn sie ihnen ein Seminar oder Coaching für Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement anbieten – selbst wenn eine sehr hohe Fluktuation in den Abteilungen aufzeigt, dass dringender Handlungsbedarf vorliegt. › mehr

Das Immunsystem der Psyche Persönliche Resilienz stärken

Insbesondere Menschen in helfenden Berufen sind intensiven Belastungen ausgesetzt: Lange Arbeitszeiten, der Umgang mit schwerkranken Menschen und ein vom stetigen Wandel und Kostendruck betroffenes Umfeld, dazu bisweilen Konflikte mit Kollegen oder auch zuhause. Doch nicht alle werden von diesen Anforderungen erdrückt – diese Resilienz können auch Sie trainieren. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie ansetzen müssen. › mehr

Personalmanagement Bedürfnisse erkennen, Bindung erzeugen

Im Gesundheitswesen dreht sich die Spirale von Personalmangel und -fluktuation immer schneller. Ein Instrument, um diesem negativen Trend entgegenzutreten, ist die Identifikation individueller Bedürfnisse. Mit Hilfe der Maslow’schen Bedürfnishierarchie lassen sich wirksame Strategien zur Mitarbeiterbindung entwickeln. › mehr

Flexibler Mitarbeiterpool und monetäre Anreize Ausfälle besser managen

Die Uniklinik Köln hat in den vergangenen Jahren eine kontinuierliche Fallzahlsteigerung und einen Anstieg des Case-Mix-Index erfahren. Um der Fallschwere gerecht zu werden und eine optimierte Patientenversorgung sicherzustellen, wurden insbesondere die Intensivkapazitäten um zusätzliche Betten erweitert. › mehr

Arbeitszeugnisse erstellen Mit dem Gesindebuch fing alles an

Personalentscheidern fällt auf, dass ihnen immer häufiger nahezu gleichförmige Arbeitszeugnisse mit guten bis sehr guten Beurteilungen vorgelegt werden. Deshalb spielen Zeugnisse bei der Bewerberauswahl nur noch eine untergeordnete Rolle. Wir stellen Ihnen eine Methode vor, wie man aussagekräftige Arbeitszeugnisse schreibt, die sich an den Stärken und Arbeitsergebnissen orientieren. › mehr