Personalgewinnung Kreativ den Nachwuchs locken

Werbewirksame Strategien oder nachhaltige Qualitätsoffensiven – worauf setzen Altenhilfeeinrichtungen im Wettbewerb um Auszubildende und Fachkräfte? HCM fragte nach.   › mehr

Selbstmanagement Aus Sinnkrisen werden Berufschancen

Unzufriedenheit, Selbstzweifel, Rollenkonflikte: Wenn Menschen in ihrem Beruf unglücklich sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie innerlich kündigen oder langfristig krank werden. Es gibt jedoch Wege, um die negative Energie einer Sinnkrise in positive umzuwandeln. Unsere Expertin berichtet von Erfolgsbeispielen des Coachings. › mehr

Selbstverständnis im Beruf Am Selbstbild müssen Pflegende aktiv mitarbeiten

Das Selbstbild von beruflich Pflegenden ist nur selten von Stolz geprägt. Die Gesellschaft macht es ihnen auch nicht leicht, ganz im Gegensatz zu Ländern wie den USA oder der Schweiz, wo Pflegeberufe ein angesehener Berufsstand sind. HCM hat sich mit dem schwierigen Begriff des Selbstverständnisses auseinandergesetzt. › mehr
- Anzeige -

Studie Arbeitsplatz Krankenhaus 2012 Klinikärzte: Ihre Ansprüche werden falsch eingeschätzt

Nur wenn Klinikleitungen – und insbesondere deren Personalmanagement – die Bedürfnisse und Erwartungen der Ärzte kennen, können gezielte Maßnahmen zur Personalakquise und -bindung eingeleitet werden. In einer aktuellen Studie der MHC search GmbH wurde jetzt deutlich: Hier liegt einiges im Argen. › mehr

Diebstahl durch Mitarbeiter Warenschwund ernst nehmen

Das Thema Diebstahl wird gerne positiv verpackt und als Warenschwund bezeichnet. Da es sich um kleinere Beträge handelt, will sich niemand systematisch darum kümmern, und so nimmt der Personaldiebstahl nicht ab. Lesen Sie, wie Sie mit dieser Situation umgehen und sie ändern können. › mehr

Gesundheitsförderung Wie entsteht Gesundheit?

Die Lehre der Salutogenese nach Aaron Antonovsky beschäftigt sich mit der Entstehung von Gesundheit und was Menschen tun können, um gesund zu bleiben. Wir stellen Ihnen drei Best-Practice-Beispiele vor, die zeigen, wie Sie mit Hilfe dieser Lehre Ihre Belegschaft fit machen für die Zukunft. › mehr

Interview mit Prof. Dr. Dieter Wagner Am Personal nicht sparen

„Wie sehen aktuelle und zukünftige Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte aus?“ Diese Frage wird Prof. Dr. Dieter Wagner auf den Leipziger Strategietagen beantworten. HCM hat dem Personalexperten im Vorfeld des Kongresses einige Fragen gestellt, deren Antworten wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. › mehr

Studie „Arbeitsplatz Krankenhaus“ Feminisierung der Medizin: Die große Herausforderung

Die Statistik bestätigt es: Die einstige Männerdomäne des Mediziners wird zusehends von Frauen durchdrungen. Die Feminisierung des Berufsstandes muss mit gravierenden Veränderungen der Arbeitsbedingungen einhergehen, zudem führt sie zu steigenden Kosten im Medizinbetrieb. So lauten die Ergebnisse einer aktuellen CKM-Studie. › mehr

Training für Führungskräfte Konflikte mit dem Herzen lösen

Immer mehr Manager und Führungskräfte des Gesundheitssektors setzen im Personalmanagement auf die Triebkraft der Erfolgsfaktoren Wertschätzung, Mitgefühl, Vertrauen und Emotionen. Lesen Sie, wie sich durch Entsachlichung und Training der Herzintelligenz die Leistung der Belegschaft deutlich steigern lässt. › mehr

Mitarbeiterführung und Projektarbeit Teams auf Erfolg eichen

Teamarbeit ist „in“. In Stellenausschreibungen wird die Fähigkeit zur selbigen als Anforderung explizit genannt. Eine funktionierende Zusammenarbeit gilt als Garant für optimale Leistungserbringung – nicht nur in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Lesen Sie, wie Sie ein leistungsfähiges Team bilden und führen können. › mehr

Leadership und Selbstführung Schlüssel zu erfolgreicher Führung

Führungskräfte in Gesundheitseinrichtungen arbeiten in zunehmend komplexeren Aufgabenfeldern, die neben den Fach-, Wirtschafts- und Sozialkompetenzen Strategie- und Managementfähigkeiten erfordern. Leadership kann man lernen. › mehr

Konfliktmanagement im Krankenhaus Lösung durch Konfliktlotsen

Die Möglichkeiten des Einsatzes von Mediation als konsensorientiertes Konfliktlösungsverfahren sind vielfältig. Werfen Sie gemeinsam mit unserer Expertin einen Blick auf die Konfliktpräventions-möglichkeiten durch Konfliktlotsen und die unterschiedlichen Konfliktkonstellationen, bei denen Mediation weiterhelfen kann. › mehr

Pflegepersonalbemessung Personaleinsatz: Kosten- und leistungsorientiert

Über definierte Kennzahlen und ein modernes Managementverständnis lassen sich Angemessenheit und Mitarbeiter-belastung evaluieren und der notwendige übergreifende Dialog herstellen. Lesen Sie, wie es mit einfachen Mitteln gelingt, ein DRG-basiertes Budget nach transparenten und argumentationsfesten Kriterien intern zu verteilen. › mehr

Führungskräfte-Coaching im Krankenhaus Potenziale erkennen und fördern

Ein leitender Oberarzt ruft in der Personalentwicklung an und fragt, ob seine Kollegin, die erst seit kurzem die Oberarzt-Funktion innehat, durch ein Coaching unterstützt werden kann, ihre Rolle als Führungskraft zu entwickeln. Ich empfehle ihm, seiner Kollegin meine Telefonnummer zu geben, damit sie sich für eine Erstberatung melden kann. Die Kollegin kommt daraufhin zu einem vertraulichen Gespräch und entscheidet sich für ein Coaching. Ich empfehle ihr mehrere passende Experten. › mehr
- Anzeige -

Personalmanagement Nur mit meinen Mitarbeitern!

Die Bewältigung der sich ständig verändernden Anforderungen an Unternehmen im Gesundheitswesen stellt heute einen wesentlichen Erfolgsfaktor des strategischen Managements dar. Erfolgreich sind die Unternehmen, die notwendige Veränderungen früh erkennen und Mitarbeiter zu einem sogenannten Commitment to Change bewegen. › mehr

Umstrukturierung Betriebsrat und Mitarbeiter konstruktiv einbinden

Bei den immer neuen Herausforderungen, die auf die Gesundheitswirtschaft zukommen, und den damit verbundenen Veränderungsprozessen ist die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat entscheidend für den Erfolg von Veränderungsprozessen, d.h. auch für den Erfolg der Einrichtung bzw. des Unternehmens. › mehr

Besprechungen bewerten mit Feedbackfragebogen Manöverkritik sinnvoll einsetzen

Niemand beschwert sich über Besprechungen – ein Vorurteil, mit dem aufgeräumt werden muss, soll sich die Zufriedenheit der Mitarbeiter verbessern. Um Besprechungen nutzbringend zu bewerten, bieten sich anonyme Feedbackfragebogen an. Lesen Sie, wie Sie diese sinnvoll einsetzen können. › mehr

Erfolgsfaktor Führungskraft Zur Notwendigkeit der richtigen Qualifizierung

Noch immer glauben viele Führungskräfte, dass – sobald der „Chefsessel“ erklommen wurde – keine Qualifizierung mehr nötig sei. Doch die (Weiter-)Entwicklung wichtiger Fähigkeiten erfolgt oft erst mit Übernahme der Position. Daher sind Qualifikationen unerlässlich. Voraussetzung für deren Erfolg: Passgenauigkeit, Effektivität, Nachhaltigkeit. › mehr

Konzepte der Personal- und Führungskräfteentwicklung Kompetenzmodelle statt Gießkannenprinzip

„Das brauche ich nicht.“ Diese Antwort von fachlich hochversierten Führungskräften hören Personalleiter häufiger, wenn sie ihnen ein Seminar oder Coaching für Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement anbieten – selbst wenn eine sehr hohe Fluktuation in den Abteilungen aufzeigt, dass dringender Handlungsbedarf vorliegt. › mehr

Personalführung Psychisch kranke Mitarbeiter: Was tun?

Beim Stichwort „Burn-out“ winken Führungskräfte inzwischen genervt ab. Viele Mitarbeiter verstecken hinter der Modediagnose psychische oder psychosomatische Erkrankungen, die nur bedingt mit Arbeitsüberlastung zu tun haben. Vorgesetzte können die rasche Genesung ihrer Mitarbeiter mit guter Führung jedoch unterstützen und verhängnisvolle Dynamiken in Teams aktiv verhindern. › mehr

Das Immunsystem der Psyche Persönliche Resilienz stärken

Insbesondere Menschen in helfenden Berufen sind intensiven Belastungen ausgesetzt: Lange Arbeitszeiten, der Umgang mit schwerkranken Menschen und ein vom stetigen Wandel und Kostendruck betroffenes Umfeld, dazu bisweilen Konflikte mit Kollegen oder auch zuhause. Doch nicht alle werden von diesen Anforderungen erdrückt – diese Resilienz können auch Sie trainieren. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie ansetzen müssen. › mehr

Personalmanagement Bedürfnisse erkennen, Bindung erzeugen

Im Gesundheitswesen dreht sich die Spirale von Personalmangel und -fluktuation immer schneller. Ein Instrument, um diesem negativen Trend entgegenzutreten, ist die Identifikation individueller Bedürfnisse. Mit Hilfe der Maslow’schen Bedürfnishierarchie lassen sich wirksame Strategien zur Mitarbeiterbindung entwickeln. › mehr

Flexibler Mitarbeiterpool und monetäre Anreize Ausfälle besser managen

Die Uniklinik Köln hat in den vergangenen Jahren eine kontinuierliche Fallzahlsteigerung und einen Anstieg des Case-Mix-Index erfahren. Um der Fallschwere gerecht zu werden und eine optimierte Patientenversorgung sicherzustellen, wurden insbesondere die Intensivkapazitäten um zusätzliche Betten erweitert. › mehr

Arbeitszeugnisse erstellen Mit dem Gesindebuch fing alles an

Personalentscheidern fällt auf, dass ihnen immer häufiger nahezu gleichförmige Arbeitszeugnisse mit guten bis sehr guten Beurteilungen vorgelegt werden. Deshalb spielen Zeugnisse bei der Bewerberauswahl nur noch eine untergeordnete Rolle. Wir stellen Ihnen eine Methode vor, wie man aussagekräftige Arbeitszeugnisse schreibt, die sich an den Stärken und Arbeitsergebnissen orientieren. › mehr