PID künftig in engen Grenzen erlaubt

Es war ein gefühlsbetontes Ringen um eine heikle ethische Frage: Jetzt hat der Bundestag ein Gesetz zur umstrittenen Präimplantationsdiagnostik (PID) verabschiedet. Eltern dürfen Embryonen bei künstlichen Befruchtungen künftig auf Gendefekte testen lassen - jedoch in engen Grenzen. › mehr

Ruth Schröck gewürdigt

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat Ruth Schröck für ihre Verdienste um die Professionalisierung der Pflege in Deutschland und in Anerkennung ihrer Lebensleistung die Agnes Karll Medaille verliehen. Ruth Schröck war die erste Pflegeprofessorin in Deutschland und seit 1986 an allen wichtigen Initiativen und Entwicklungen zur Förderung und Etablierung von Pflegewissenschaft und -forschung beteiligt. [...] › mehr
- Anzeige -

Krebshilfe: Neue Onkologische Spitzenzentren vorgestellt

Um die Krebsmedizin bundesweit zu verbessern und auf ein Spitzenniveau zu bringen, fördert die Deutsche Krebshilfe seit 2007 so genannte Onkologische Spitzenzentren. Dr. h.c. Fritz Pleitgen, Präsident der Deutschen Krebshilfe, zog nun im Rahmen der Jahrespressekonferenz Bilanz. › mehr

Aufbereitete Medizinprodukte gefahrlos wiederverwenden

Nach der Aufbereitung und Wiederverwendung von Einmal-Medizinprodukten erkundigte sich die SPD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (17/5968). Die Abgeordneten wollten u.a. wissen, wie die Regierung eine mögliche Gefährdung von Patienten durch die Verwendung aufbereiteter Einmalprodukte bewertet. › mehr

Debatin verlässt UKE

Prof. Dr. Jörg F. Debatin, MBA, verlässt das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) im September. Der 49-Jährige war acht Jahre Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE. In dieser Zeit wurde das Klinikum baulich und strukturell umgestaltet. So wurde u.a. eine elektronische Patientenakte eingeführt. Im Jahr 2010 schrieb das UKE erstmals wieder schwarze Zahlen. Neben einer Steigerung der [...] › mehr
- Home

Rationierung in der Onkologie

Eine Umfrage der Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V. (DGHO) zeigt: Mittelknappheit und Rationierung sind im ärztlichen Alltag angekommen. › mehr

Krisenmanagement: Kompetenzen beim Bund bündeln

Verbraucherschützer, Ärzte und Opposition kritisieren das EHEC-Krisenmanagement von Regierung und Behörden. Auch die Forschungsinstitute stehen in der Kritik. Der Verband der Universitätskliniken Deutschlands (VUD) fordert jetzt die Bündelung der Kompetenzen beim Bund. › mehr
- Anzeige -

Kongressmesse „Hospital Build Europe“

Die Hospital Build Europe 2011 bietet vom 4. bis 6. April in Nürnberg Besuchern und Ausstellern aus ganz Europa eine gemeinsame Plattform, um sich über die neuesten Trends und Produkte im Bereich Krankenhausbau und -betrieb zu informieren. › mehr

DPV-Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand und Delegierte

Bei der Mitgliederversammlung wurden die Vorsitzende, der Vorstand und die Delegierten für die nächsten vier Jahre gewählt. Die bisherige 1. Vorsitzende Martina Röder (4.v.l.), Heim- und Pflegedienstleitung sowie Geschäftsführung der Seniorenpflegeeinrichtung Neanderklinik Harzwald GmbH in Ilfeld, wurde in ihrem Amt bestätigt. Ziele und Schwerpunkte ihrer zukünftigen Verbandsarbeit sind v.a. die Identifikation mit den Zielen des [...] › mehr

Seminar: Zukunft der Pflegeversicherung

Ist die Pflegeversicherung eine gesellschaftliche Notwendigkeit oder ist das Sozialstaatsprinzip überdehnt? Eine Antwort auf diese Frage bietet das Seminar zur Zukunft der Pflegeversicherung der Marburger Kontaktseminare zum Gesundheitswesen (MKSG) am 30. Juni 2011 und 1. Juli 2011. › mehr

Ärztehaus am Flughafen BBI

Klinikkonzerne planen am Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) in Schönefeld ein großes Gesundheitszentrum für Patienten aus aller Welt. Zwischen 80.000 und 100.000 Patienten sollen jährlich im neuen Ärztehaus versorgt werden. › mehr

Daniel Bahr neuer Bundesminister für Gesundheit

Mithilfe eines weitreichenden personellen Umbaus will die FDP nach den jüngsten Niederlagen bei den Landtagswahlen den Weg aus der Krise schaffen. Folgend wird der bisherige Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler neuer Wirtschaftsminister. › mehr

IQM-Kliniken setzen auf Ergebnistransparenz

IQM-Kliniken sind Vorreiter bei aktiven Qualitätsverbesserungen. Die Initiative lebt eine offene Fehlerkultur vor, um so mehr Qualität in der Medizin zu erreichen. Ergebnistransparenz und kollegiale ärztliche Unterstützung dienen als Hilfe zur Selbsthilfe. › mehr