5-Sterne-Marketing Das Potenzial von Bewertungsplattformen

Modernes Onlinemarketing umfasst einen vorwärtsgewandten Umgang mit Bewertungsportalen. Verstehen Sie diese Portale als Ressourcenpools, die Ihnen einen direkten Kommunikationskanal zur Kundschaft sowie zu relevanten Zielgruppen schaffen. › mehr

Bericht aus dem INQA Experimentierraum DigiKIK Digitale Transformation von Arbeit und Organisation

Nicht erst im Zuge der Diskussion um Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung in Zeiten von Covid19 steht der Einzug von digitaler Technik im Fokus der Betrachtung. In aktuellen politischen Reformen - u.a. im Kontext der Novellierung der Pflegeberufe - wird immer deutlicher, dass der Umgang mit digitaler Technik Eingang in die berufliche Aus- und Weiterbildung finden soll. › mehr
- Anzeige -

Mangel an rechtfertigender Indikation bei Röntgenuntersuchungen Abrechnungsbetrug

Ein Kerngedanke der Leistung und auch der Kompetenz der Fachärzte für Radiologie – als auch anderer Röntgenanwender wie Orthopäden, Zahnärzten – ist die Stellung der sogenannten rechtfertigenden Indikation nach §§ 119, 83 Abs. 3 StrlSchV (früher § 23 Abs. 1 RöV). › mehr

Leserbrief Anlass zur Ergänzung

Der Artikel „Empathie in der Pflege – Fluch oder Segen? Auf die richtige Mischung kommt es an“ von Mareen Guth, der bekannte (leider nicht ganz aktuelle) Erkenntnisse aus der Empathieforschung sehr gut und pointiert zusammenfasst, gibt gleichwohl Anlass zur Ergänzung. › mehr

Verkauf als Nachfolgemöglichkeit für Ärzte durch Finanzinvestoren Die Nachfolge regeln

Seit rund drei Jahren spielen Verkäufe an Finanzinvestoren im Healthcare eine immer größere Rolle. Finanzinvestoren haben die Branche für sich entdeckt. Daran wird auch die Coronakrise nichts ändern. › mehr

Interview mit Dr. Elio Adler Es geht darum, Risiken bewusst einzuschätzen

In den vergangenen Ausgaben, u.a. in der Juni-Ausgabe auf Seite 18 f., hat HCM erläutert, ­wie sich israelische Krankenhäuser für unterschiedliche Sonderlagen vorbereiten und was deutsche ­Einrichtungen davon lernen können. In diesem abschließenden Interview ordnet Risikoberater Dr. Elio Adler das Risikobewusstsein unserer Krankenhäuser ein und formuliert Ratschläge für die Führungsebene. › mehr

Ein digitales Pilotprojekt für die Pflege (Teil 2) Erfolgreich digitalisiert

Von Anfang Februar bis Anfang Juni befand sich im Lukaskrankenhaus ein derzeit einzigartiges Pilotprojekt im Testbetrieb. Um die Pflegedokumentation elektronisch abzubilden und die Überleitung von Patienten digital zu unterstützen, wurde auf zwei chirurgischen Stationen erstmalig das Zusammenspiel von zwei Start-ups zur Neukonzeption von Schlüsselprozessen in der Klinik genutzt. › mehr

26. Deutscher Krankenhaus-Controller-Tag am 27. und 28. Juni 2019 Controlling unter neuen Vorzeichen?!?

Der Deutsche Krankenhaus-Controller-Tag (DKCT) ist eine Institution unter den Veranstaltungen der Gesundheitsbranche. Und setzt auch im 26. Jahr neue Impulse: Aktuell sind es gleich zwei – Köln ist neuer Veranstaltungsort und das Controlling in Krankenhäusern war lange nicht mehr so in Bewegung wie in absehbarer Zukunft. › mehr

5. Fachtagung: Gestaltung von Digitalisierung und Technik in der Pflege „Ein Roboter macht noch keinen Pflegefrühling“

Digitale Technik erleichtert die Pflege und wird es weiterhin verstärkt tun, wenn die Bedarfe der Pflegebedürftigen und Pflegeerbringer bei der weiteren Entwicklung eingebunden werden. Es braucht eine vitale, digitale Pflege, die akzeptiert wird. Worauf es dabei in Forschung, Entwicklung und Praxis ankommt, war Thema am 11. April in München. › mehr

Ein digitales Pilotprojekt für die Pflege (Teil 1) Von Papier auf digital

Seit Anfang Februar befindet sich im Lukaskrankenhaus ein derzeitig wohl einzigartiges Pilotprojekt im Testbetrieb: Um die Pflegedokumentation künftig elektronisch abzubilden und die Überleitung von Patienten digital zu unterstützen, wird auf zwei chirurgischen Stationen erstmalig das Zusammenspiel von zwei Start-ups zur Neukonzeption von Schlüsselprozessen in der Klinik genutzt: die digitale Dokumentation und Überleitung von Patienten in die Nachversorgung. Ein Praxisbericht. › mehr

Lernen von Israel „Trainieren Sie Ihre Mitarbeiter!“

Israelische Krankenhäuser haben ihr Vorgehen für Sonderlagen sämtlicher Art strategisch perfektioniert. Jeder einzelne Mitarbeiter weiß, was zu tun ist. Für jede Krisensituation gibt es ein Handlungsprotokoll, das bei regelmäßigen Übungen durchgespielt wird. Maxmiale Vorbereitung auf den Worst Case schafft Sicherheit für alle. › mehr

Das war das 6. Ambient Medicine Forum Der Nutzen von AAL muss bekannter werden

Am 19. und 20. Februar 2019 ging es an der Hochschule in Kempten um das Thema „Assistive Technik für selbstbestimmtes Wohnen“ mit Fokus auf telematische Rehabilitation und Smart Home sowie den Chancen und Grenzen von AAL-Techniken in der Praxis. Die Kernaussagen. › mehr

Moderne Dienstplanung „Wir haben über den Zaun geblickt“

Andrea Albrecht ist Pflegedirektorin im Lukaskrankenhaus GmbH der Städtischen Kliniken Neuss. Anfang des Jahres wurde sie für ihre herausragenden Leistungen in der Pflege vom Bundesverband Pflegemanagement und der Springer Pflege als Pflegemanagerin 2019 ausgezeichnet. › mehr
- Anzeige -

News vom Hauptstadtkongress 2019 Unser Krankenhaus macht zu: Gesundheit, was nun?

Dieses Thema steht gemeinsam mit vielen anderen kritischen und zukunftsrelevanten Fragestellungen auf dem Großevent in Berlin zur Diskussion. Erwartet werden dazu wieder sämtliche Experten der deutschen Gesundheitswirtschaft und -politik. › mehr

Interview mit Jens Naumann Die Health-IT ruft

Erst ITeG, dann conhIT, jetzt DMEA: Vor elf Jahren hat sich die Health-IT-Leitmesse aus der ITEG in Frankfurt am Main entwickelt. Trotz damals noch kleiner Szene war schnell klar: Ein rein ausstellerbasierter Fokus reicht nicht. Man zog nach Berlin und fügte Kongress sowie Workshops hinzu. Eine Erfolgsgeschichte, die es mit der strategischen Öffnung und neuem Namen fortzuschreiben gilt. › mehr

Fortsetzung der „Charité“-Serie „Sauerbruch ist bis heute ein Mythos“

Ab 19. Februar zeigt Das Erste die Fortsetzung der Serie „Charité“. Im Mittelpunkt steht der Chirurg Prof. Ferdinand Sauerbruch, der während des Dritten Reiches praktizierte. Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung eröffnet das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité am 21. März eine Ausstellung. › mehr
- News

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 21. bis 23. Mai 2019 in Berlin Wo sich die Branche trifft

Bereits im Mai findet dieses Jahr der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit statt. Was Sie in Berlin erwartet? Ein Rundumschlag an Themen und Fragestellungen, die für die sich wandelnde Gesundheitswirtschaft von enormer Bedeutung sind. › mehr

Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Pflege e.V. (DCGP) Zusammen etwas gestalten

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Pflege wurde im Januar 2013 in Berlin gegründet. Pflegeexpertinnen mit einschlägiger Asien-China-Erfahrung hatten die Idee, ihre Erfahrungen und Kenntnisse des breit aufgestellten Pflegewesens in Deutschland mit chinesischen Pflegexperten und Pflegepraktikern zu diskutieren und gegenseitiges Wissen auszutauschen. › mehr

Interview mit Dietmar Pawlik Ein halbes Jahr Innovationspartnerschaft

Der kaufmännische Geschäftsführer der München Klinik (früher Städtisches Klinikum München) lässt im Interview die ersten Monate der Zusammenarbeit mit Philips Revue passieren. Über die Anfänge der Kooperation zwischen dem kommunalen Haus und dem Medizingerätehersteller haben wir in der Ausgabe 7-8/2018 (Seite 29) berichtet. › mehr

Management im Gesundheitswesen für Dummies „Komplexitätsreduktion ist mir ein Anliegen“

Im neuen Buch von Prof. David Matusiewicz werden aktuelle Themen des deutschen Gesundheitswesens, Managementfragen sowie theoretische Steuerungsansätze und deren praktische Umsetzung einfach und verständlich erklärt. Im Folgenden erläutert der Autor, warum er glaubt, dass die Branche genau so ein Buch braucht. › mehr

Zweite wissner-bosserhoff Pflegetage Digitale Lösungen für den Point of Care

Mit den „Pflegetagen 2018“ veranstaltete wissner-bosserhoff bereits die zweite Auflage der Vortragsreihe für seine Kunden. An drei attraktiven Locations referierten hochkarätige Fachleute zur Digitalisierung, dem aktuellen Topthema auch in der Altenpflege. › mehr

Präzise diagnostizieren, gezielt behandeln, Outcomes erreichen Update Personalisierte Medizin

Die personalisierte, individualisierte, stratifizierte Medizin: Sie ist das Ziel eines Schlüsseltrends in der Forschung. Auch in der klinischen Praxis gewinnt der Ansatz zunehmend Gewicht. Auf der „Personalized and Precision Medicine International Conference“ (PEMED) 2018 in Paris beschrieb Prof. Dr. Matthias Schwab die Potenziale. › mehr

Interview mit Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach „Spitzenmedizin und Forschung verbessern“

Demografischer Wandel, wachsender Fachkräftebedarf – mit der unabhängigen Kommission „Gesundheitsstadt Berlin 2030“ unter Vorsitz des renommierten Gesundheitsexperten Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach soll die medizinische Versorgung in der Hauptstadt zukunftsfähig gemacht werden. Die Vorstellung der Ergebnisse ist für Anfang 2019 geplant. › mehr

In den USA und darüber hinaus: Zukunftstrends vom AHA Leadership Summit Der Konsument bestimmt die Gesundheitsversorgung

Der Leadership Summit der American Hospital Association (AHA) ist der jährliche Treffpunkt für die Führung von US-Krankenhäusern. 2018 standen u.a. Digitalisierung, Kostenreduktion und Qualitätssteigerung auf der Agenda. Wichtig erschien auch der Weiterbestand des pluralistischen US-Systems. › mehr