DEKRA-Expertentipp: Brandschutz Zu wenig Feuerübungen

Nur jedes zweite Unternehmen in Deutschland führt regelmäßig Räumungs- oder Notfallübungen wie einen Feueralarm durch, zeigt der DEKRA-Arbeitssicherheitsreport 2021. Gerade Kliniken und Pflegeeinrichtungen können von Übungen profitieren und sich auf den Ernstfall vorbereiten. › mehr

E-Mobilitäts-Angebote – ein Muss für alle Krankenhäuser

Mit 26,2 Prozent lag der Anteil von Elektrofahrzeugen zum Jahresende 2020 erstmals über dem von Diesel-PKW. Insgesamt wurden im zurückliegenden Jahr 394.943 E-Autos neu zugelassen. Das ist ein Plus von 263 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Jeder vierte Neuwagen ist mittlerweile elektrisch mit steigender Tendenz – politisch getrieben vom angestrebten Ziel der Klimaneutralität. Sorgenkind für den [...] › mehr

Medizinische Gasversorgung Zuverlässig beatmen

Sie wurden zum Synonym für Überlebenschancen bei schwerem Covid-Verlauf: Beatmungskapazitäten. Dass es dabei nicht nur um Intensivbetten und Beatmungsgeräte geht, sondern um eine komplexe und systemkritische Versorgungsstruktur wird allzu oft ausgeblendet. › mehr
- Anzeige -

5. Fachmesse Krankenhaus Technologie Sicheres Comeback in 2022

Am 28. und 29. September 2022 bietet die beliebte Fachmesse Krankenhaus Technologie im Wissenschaftspark Gelsenkirchen wieder Technologien und Services für das Krankenhaus zum Ausprobieren und Anfassen. Aussteller erhalten bis November 2021 besonders günstige Konditionen. › mehr

Gebrauchstauglichkeit Raum für Räume

Man möchte meinen, dass längst alles erfunden, optimiert und ausentwickelt ist, was Lebens- und Arbeitswelten funktional, effizient und komfortabel macht. Doch weit gefehlt! Tagtäglich arrangieren wir uns mit Hürden, die mit ein bisschen mehr Hirnschmalz beseitigt werden könnten. › mehr

Infektionsprävention im Sanitärbereich Zweibettzimmer mit Hygieneplus

Ein neues Bettenhaus mit Zweibettstandard im Krankenhaus Winsen (Luhe) punktet mit einem Plus an Hygiene. Zur Ausstattung der Zimmer gehören Waschtische, die durch ihr Design insbesondere Spritzwasser als potenzielle Infektionsquelle minimieren. › mehr

Sanitärausstattung für den Neubau Hygienisch und sicher aus Edelstahl

Die Sanitärbereiche eines Krankenhauses werden intensiv genutzt und müssen den Bedürfnissen mehrerer, sehr unterschiedlicher Benutzergruppen gerecht werden. Was das für die Planung und Einrichtung bedeutet, zeigt sich am Beispiel des Neubaus am Sächsischen Krankenhaus Arnsdorf. › mehr

Klinik-Neubau Aus der Enge befreien

Das Klinikum Memmingen bekommt einen Neubau. Auf einem 15 Hektar großen Areal entsteht ein komplett neues Krankenhausgebäude mit Platz für weitere Projekte. So könnte ein Gesundheitscampus für die gesamte Region im nördlichen Allgäu entstehen. › mehr

Farbgestaltung Bunte Impulse

Von den richtigen Farben profitieren in Pflegeeinrichtungen nicht nur die Bewohnenden, sondern auch das Personal. Worauf es bei der Gestaltung und Farbauswahl ankommt, erläutert Prof. Dr. Axel Buether, einer der weltweit führenden Farbexperten. › mehr

Nahes Zukunftsszenario Gesundheitseinrichtungen „in Grün“

Die Zimmer öffnen mit Keycards, die Betten stellen sich automatisch ein, es gibt mindestens 500 TV-Kanäle, das Personal ist mit Tablets unterwegs, die Energieerzeugung via Photovoltaikanlage wird live in die Lobby übertragen und es gibt E-Auto-Ladesäulen – doch das ist erst der Anfang ... › mehr

DEKRA-Expertentipp: Homeoffice Arbeitsschutz am heimischen Schreibtisch

Homeoffice ist auch in Healthcare-Einrichtungen ein Thema, z.B. in der Verwaltung. Arbeiten die Mitarbeitenden von zu ­Hause aus, sind die Arbeitgeber wie vor Ort in der Pflicht, für Arbeitssicherheit zu sorgen und dabei zu unterstützen, gesundheitliche Probleme zu vermeiden. › mehr

Arbeitserleichterung durch Visitenwagen Digitale Dokumentation kommt ins Rollen

Leichtgängig, platzsparend, ergonomisch und mit eigener Stromversorgung: Moderne Bereichs- oder Visitenwagen können im Arbeitsalltag unterstützen und das Führen der digitalen Patientendokumentation erleichtern. Wie, zeigt ein Blick ins Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin. › mehr
- Anzeige -

Trinkwasserhygiene Temperaturhaltung durch Kaltwasser-Zirkulation

Durch längere Bettlägrikeit von Pflegeheimbewohnenden sowie Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann in Sanitäranalgen ein erhebliches Risiko für kontaminiertes Trinkwasser entstehen. Hygienesysteme können Einrichtungen unterstützen, solche Gefahren zu vermeiden. › mehr

Virenfreie Luft Anschaffungstipps für Raumluftreiniger

Damit Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen eine viren- und pollenfreie Umgebung gewährleisten können, gibt es bei der Auswahl von Luftfiltern einige Kriterien zu beachten. Vor allem die Dichtigkeit der Geräte spielt dabei eine elementare Rolle. › mehr

DEKRA-Expertentipp: Arbeitsschutz-Check Organisation richtig prüfen

Mit dem SafetyScore können Einrichtungen im Gesundheitswesen ihre Arbeitsschutzorganisation auf die Probe stellen. Der Service liefert Kennzahlen, visualisiert den Status des Arbeitsschutzes und erstellt ein Stärken-Schwächen-Profil, das Handlungsfelder für Verbesserungen aufzeigt. › mehr

Leitfaden Türen im Gesundheitswesen So dick müssen sie sein

50 Millimeter sollte das Türblatt dem Krankenhausalltag mindestens entgegensetzen, seine Oberfläche muss unempfindlich gegenüber hoher Beanspruchung sein. Drei Bänder sorgen dafür, dass die Tür langlebig mit der Zarge verbunden ist. Absenkbare Türdichtungen schaffen Ruhe. › mehr

Krankenhaussanierung Brandschutz auf Fluchtwegen verbessern

Bei der Modernisierung des St. Bernhard-Hospitals der Franziskus-Stiftung in Kamp-Lintfort wurde ein Fokus auf den Brandschutz gelegt. Um diesen zu verbessern, wurden neue Brandschutzdecken eingebaut. › mehr

Barrierefreiheit neu denken Selbstbestimmt am stillen Ort

Schlecht konzipierte – nur vermeintlich barrierefreie – Badezimmer schaffen vielerorts Hürden, die als unabänderlich hingenommen werden. Noch immer müssen sich Pflegebedürftige und bewegungseingeschränkte Nutzer dem Badezimmer anpassen und nicht umgekehrt. Völlig neue Wege beschreitet hier ein neues Badezimmerkonzept aus Norwegen. › mehr

ZUKEdigital Kongress Geld ist nicht alles

In leichter Abwandlung dieser Binsenweisheit scheiterte die Digitalisierung des Gesundheitswesens bislang nicht allein am Geld. „Die Mittel aus dem KHZG werden der Branche dabei auf die Sprünge helfen. Ebenso wichtig wären Strategien“, betont FKT-Präsident Horst Träger. › mehr

Wirtschaftlichkeit von Eigenenergieversorgungsanlagen Controlling von BHKW

Den Überblick über die Wirtschaftlichkeit von Energieversorgungsanlagen zu behalten, ist nicht immer einfach. Schwankende Energiekosten, wegfallende Förderungen, neue Abrechnungsmodali-täten und andere Einflüsse erschweren es zusätzlich. Gezieltes interaktives Controlling kann helfen. › mehr