- Anzeige -

Branding in der Pflege Image ist der erste Dominostein

Ulrich Zerhusen, Pflegeunternehmer, sagt: „Wir werden so gesehen wie wir auftreten.“ Er ist der Überzeugung, dass diese Erkenntnis der Pflegebranche dabei helfen kann, die gewünschte Anerkennung und Wertschätzung zu erlangen. Wie, erklärt er im Gastbeitrag. › mehr

Digitalisierung in der Pflege Welche Rolle spielt die professionelle Pflege?

Wenn nicht erneut und damit auch künftig auf wertvolles Know-how der Pflegeprofession in der Gesundheitsversorgung verzichtet werden soll, gilt es jetzt die Perspektive der Branche einzubeziehen. In vielen Bereichen, z.B. einer digitalisierten Fachsprache, ist die Pflege bereit für die Digitalisierung. › mehr

Interview mit Ugur Cetinkaya „Beim WLAN fängt es an“

Knapp 40 Prozent der Bewohnenden der beiden von Cetinkaya geführten Häuser der SenVital-Gruppe nutzen WLAN – Tendenz steigend. Dabei darf WLAN nur der Anfang der Digitalisierung in der Altenpflege sein; es braucht einen Mindset- und Finanzierungswandel, findet der Pflegemanager. › mehr

Telematik-Anbindung: So kann sich Pflege auf TI vorbereiten

Seit dem 1. Juli 2021 können sich Einrichtungen freiwillig an die Telematikinfrastruktur (TI), die so genannte Datenautobahn, anbinden lassen, ab 1. Januar 2024 wird es Pflicht. Was heißt das konkret für Pflegeeinrichtungen und was soll langfristig abgebildet werden? › mehr

Assistenzsystem für die Intensivpflege: „Weniger statt mehr – bei digitaler Datenflut!“

Seit gut zwei Jahren hilft ein smartes Assistenz- und Telemedizinsystem mit dem Namen Mona bei der Pflege von Intensivpatienten und -patientinnen. Wenn komplexe Entscheidungen schnell und sicher getroffen werden müssen, unterstützt die Lösung mit Künstlicher Intelligenz (KI). › mehr

Strategie und Finanzierung Was die Politik leisten muss

Eine ganzheitliche Digitalisierungsstrategie ist die Grundlage für digitalisierte Pflege. Auf Bundes­ebene soll hier ein Konzept entstehen, das Nutzerinnen und Nutzer einbezieht. Dafür braucht es einen rechtlichen Rahmen, Prozesse und Finanzierung. Wie Politik und Verbände das angehen wollen. › mehr

Cornelia Wanke im Porträt: Im Team denken

Die Diplom-Betriebswirtin Wanke leitet ein eigenes Beratungsunternehmen und ist Vorständin der Healthcare Frauen e.V. sowie Co-Vorsitzende der Spitzenfrauen Gesundheit. Ihr großes Engangement gilt der gleichberechtigten Teilhabe von Frauen im Gesundheitswesen. › mehr

Leading Simple Als „Brennglas-Typ“ erfolgreich führen

Alle Berufsgruppen in Healthcare-Einrichtungen haben im Idealfall das Ziel, den Patientinnen und Patienten das Bestmögliche zu bieten. Für diese Vision werden allerdings unterschiedliche Teilziele verfolgt. Wie es gelingen kann, diese zu bündeln. › mehr

Solidarität Hilfe wird weiterhin gebraucht

Das ukrainische Gesundheitssystem steht seit dem Kriegsausbruch vor größten Herausforderungen. Engagement, wie aus der deutschen Healthcare-Branche, hilft. › mehr
- Anzeige -

Automatisierte AEMP Robotik in der Zentralsterilisation

210.000 Sterilguteinheiten pro Jahr werden in den Zentralsterilisationen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) an den Standorten Lübeck und Kiel aufbereitet. Handarbeit erfordern in den auf dem Stand der Technik automatisierten AEMP nur noch wenige Schritte. › mehr
- FKT

Fachtagung Technik im Gesundheitswesen 2022 Für technische Goldsucher

Unter dem Motto „Nachhaltiger Fortschritt – weil Gesundheit die beste Technik braucht“ widmet sich die diesjährige Fachtagung Technik im Gesundheitswesen am 28. und 29. September in Gelsenkirchen Technologien, Trends und Methoden, die Einrichtungen pragmatisch und sinnvoll voranbringen. › mehr
- FKT

Was Politikerinnen und Politiker vorhaben

Der neue Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages arbeitet u.a. an der künftigen Gesundheitspolitik. HCM hat bei Vertreterinnen und Vertretern von SPD, CDU/CSU, FDP, Die Linke, AfD und Bündnis 90/Die Grünen nachgefragt, welche gesundheitspolitischen Ziele sie sich setzen. › mehr

Einrichtungsbezogene Impfpflicht Was Verbände und Mitarbeitende denken

Seit 16. März 2022 ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Kraft. Werden die Gesundheitsämter das stemmen? Wird es zu Kündigungen kommen? Wird die Patientenversorgung leiden? HCM hat bei Verbänden, Kliniken sowie stationären Pflegeeinrichtungen nachgehakt. › mehr